Ferienhaus Urlaub in Dänemark

Kilometerlange Sandstrände und gemütliche Ferienhäuser

Dänemark FlaggeSo sah mein Urlaub in Kindheitstagen aus und ich war immer sehr gern in Dänemark. 2010 und 2011 war ich nach einer langen Pause von 12 Jahren endlich wieder in Nordjütland. Es fühlte sich ein bisschen an wie „nach Hause kommen“. Die Urlaube verbrachte ich mit meiner Familie jedes Jahr in Tornby Strand in der Nähe von Hirtshals. Und es hat sich kaum etwas verändert. Der Weg zum Strand führt durch eine tiefe Schlucht, Lupinen an den Hängen und dann, hinter einer Kurve, der atemberaubende Blick aufs Meer. Die zwölf Jahre Abwesenheit schrumpften zusammen und es fühlte sich so an, als wäre ich gestern zuletzt dort gewesen.

Tornby Strand – Ferienhaus Paradies in Nordjütland

Das Besondere am Ferienhaus Angebot in Tornby Strand ist die Lage der einzelnen Ferienhäuser. Das typische Ferienhaus liegt zusammen mit vielen weiteren in einer flachen Landschaft und die Nachbarn können sich teilweise beim Mittagessen auf den Teller schauen. Das ist in Tornby Strand anders. Die Häuser liegen weiter voneinander entfernt, teilweise in Schluchten, an Hängen und in Wäldern. Wir reservieren unsere Ferienhäuser bei einer kleinen Privatvermietung einer langjährigen Bekannten (Ferienhausvermietung Britta Munch), in Tornby Strand gibt es aber auch Ferienhäuser der großen Ferienhausanbieter wie z. B. Dan Center. Die Häuser sind so unterschiedlich wie die Landschaft. Von Holzhäusern für zwei Personen bis zu großen Steinhäusern mit Pool und Sauna für über zehn Personen reicht das Angebot.

Kaufmann Munch am Tornby StrandDas Frühstücksbrot kaufen wir im kleinen Strandladen, ebenso andere Kleinigkeiten. Den nächsten Supermarkt gibt es in Tornby oder in Hirtshals, ca. 6 km entfernt. Entlang der Landstraße bieten die verbliebenen Bauernhöfe Gemüse und Obst am Straßenrand an. Hier kann ich besonders Kartoffeln und Tomaten empfehlen. Im Winter erhalten Sie an den Straßenständen Kaminholz teilweise günstiger als im Supermarkt.

Aktivitäten und Ausflugstipps in Nord Jütland

Im Sommer locken vor allem die traumhaft langen Strände. Die raue Nordsee können Sie beim Baden, auf ausgedehnten Strandspaziergängen oder auf dem Pferd genießen. Die meisten Strände sind mit dem Auto befahrbar, d.h. Sie können Ihre Wertsachen im Auto verschließen und sparen sich das Schleppen der vielen Strandutensilien vom nächsten Parkplatz. Die Dünen sind frei zugänglich, hier finden Sie windgeschützte Plätze und Kinder haben dort viel Platz zum Spielen.

Hirtshals, ganz im Nordwesten Dänemarks, ist eine Hafenstadt, die vor allem als Fährhafen bekannt ist. Von dort gibt es Fährverbindungen nach Norwegen und Irland. Die kleine Einkaufsstraße bietet Mode- und Einrichtungsgeschäfte und einen Sportartikelladen mit günstiger, wetterfester Kleidung. Im Fischereihafen liegen die bunten Fischkutter und großen Trawler. Leckere Fischfrikadellen gibt es direkt im Hafengelände im Fischgeschäft an der  Norgeskajen. Für einen netten Abend beim Italiener kann ich aus eigener Erfahrung Pizza Sason in der Fußgängerzone empfehlen.
Wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, lohnt sich ein Besuch im Nordseemuseum, dem größten Aquarium Nordeuropas. Vom Mondfisch über den Seewolf und Seehunde reicht die Meereswelt. Interaktive Stationen an den einzelnen Meereswelten und die große Robbenkolonie machen nicht nur den Kleinen Spaß.
Bei Sturm ist die Hafenausfahrt von Hirtshals eine Attraktion bei den Besuchern. Das Meer peitscht die Wellen meterhoch gegen die Mole – tolle Fotomotive sind garantiert.

Hafen von Hirtshals bei Sturm Hafen in Hirtshals

Nach Hjørring sind es von Tornby aus ca. 16 km. Das Städtchen eignet sich sehr gut für einen Einkaufsbummel, das neue Einkaufszentrum zieht viele Besucher an. In einem ausgebauten ehemaligen Hinterhof ist ein kleiner Skulpturenpark entstanden mit vielen Sitzmöglichkeiten und einem kleinen Brunnen.

Unbedingt empfehlenswert ist ein Ausflug nach Skagen, das ganz im Nordosten Dänemarks liegt. Fahren Sie mit Pferdekutschen ganz bis zur Landspitze Grenen hinauf. Hier treffen sich Nord- und Ostsee, ein sehenswertes Schauspiel.
Skagen selbst bietet urige Fischlokale direkt am Hafen und eine hübsche Einkaufsstraße mit kleinen Läden.

Gut Bummeln können Sie auch in Løkken. Im Sommer ist hier immer etwas los. Die Einkaufsstraße bietet einen besonderen Höhepunkt – eine Bonbon Manufaktur. Besucher können den Bonbon Kochern kostenlos bei der Arbeit zusehen und im angrenzenden Geschäft die Ergebnisse probieren und kaufen. Gehen Sie immer der Nase nach, der leckere Duft nach Zuckerwaren bringt Sie ans Ziel.

Adler Reservat in TverstedMein ganz persönlicher Ausflugstipp ist das Adler Reservat in der Nähe von Tversted. In einer ca. zweistündigen Flugschau erleben Sie verschiedene Raubvögel, vom Falken bis zum Seeadler. Die Falkner bringen die Tiere ganz dicht an die Zuschauer heran, ein tolles Erlebnis für Kinder und Erwachsene.

Im Gepäck für einen Ferienhausurlaub

Die meisten Ferienhäuser sind gut ausgestattet, ein paar Dinge sollten Sie von zu Hause mitbringen. Neben der Standardausrüstung wie Bettwäsche, Handtücher und Geschirrtücher sind auch nützliche Dinge wie ein scharfes Küchenmesser, ein Brotmesser und Flaschenöffner zu empfehlen. Hilfreich können auch Haken mit Saugnäpfen für das Bad und ein eigener Wasserkocher sein, der ist in vielen Ferienhäusern oft schon sehr abgenutzt.

Da Lebensmittel in Dänemark i.d.R. teurer als in Deutschland sind, empfiehlt es sich, einen Basisvorrat mitzunehmen. Dazu gehören, wenn Sie selbst kochen, z. B. Nudeln, Reis, Mineralwasser, Konserven und weitere, gut zu lagernde Lebensmittel. Gemüse, Obst und Fisch können Sie vor Ort kaufen.

Mit guter Planung, dem richtigen Gepäck und vor allem dem passenden Ferienhaus steht Ihrem Traumurlaub in Dänemark nichts im Wege.

Sie möchten selbst ein Ferienhaus in Dänemark mieten? Sprechen Sie unsere Reiseexperten in den Globetrotter Reisebüros an, sie finden das passende Ferienhaus für Ihren Urlaub.

Über Globi-Blogger

"Globi-Blogger" ist ein Benutzerprofil der Globetrotter Reisebüro GmbH in Pinneberg. Zu unserem Unternehmen zählen 12 Reisebüros in und um Hamburg, sowie Spezialabteilungen wie z.B. Gruppen und Incentivereisen, Spezialreisen, Firmen Reisedienst, Motorradreisen, Outdoor und Trekkingreisen, A380 Reisen, Betriebs- und Werksführungen, Kongress- und Eventreisen, Kreuzfahrten, Gruppenreisen u.v.m Ich kümmere mich um die Globetrotter Email-Newsletter zu verschiedensten Reisethemen, betreue alle Webseiten des Unternehmens und mache die Globetrotter Reisebüros im Internet "sichtbar". Seit dem ersten Tag dieses BLOGS bin ich mit dabei und es macht immer noch sehr viel Spaß. Ich hoffe, Sie haben beim Lesen so viel Freude wie wir beim Schreiben.
Dieser Beitrag wurde unter Europa, Reiseberichte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>