Taufe der AIDAmar in Hamburg

AIDAmarDie weltgrößte Schiffstaufe

Am 12. Mai wird in Hamburg der neueste Zuwachs der AIDA Flotte getauft – die AIDAmar. Ganz neu in der Kreuzfahrtgeschichte: drei Schwesternschiffe der AIDAmar begleiten das jüngste Schiff zur Taufe. Mit dabei sind AIDAblu, AIDAluna und AIDAsol.

Die Taufe findet zum 823. Hamburger Hafengeburtstag statt, wenn wieder über eine Million Besucher in der Hansestadt erwartet werden. Wenn Sie die einmalige Schiffsparade miterleben wollen, sollten Sie sich rechtzeitig einen Platz an der Elbe sichern oder auf einer der Barkassen im Hamburger Hafen. Im kleinen Rahmen können Sie bei einem Glas Sekt das neue Clubschiff der AIDA Flotte willkommen heißen. Zurzeit gibt es noch Tickets für die Begleitfahrt zur Taufe in Ihrem Globetrotter Reisebüro.

Anfang Mai, noch vor der Taufe veranstaltet AIDA eine Clubnacht auf der AIDAmar. Eingeladen werden dazu Gäste der AIDA Clubstufe Grün.
Die 14-tägige Jungfernfahrt der AIDAmar führt von Hamburg aus nach Frankreich und Belgien, nach Großbritannien und Norwegen und von dort aus zurück nach Hamburg. Auf der Reise sind zurzeit noch wenige Kabinen buchbar. Die Jungfernfahrt beginnt direkt nach dem spektakulären Feuerwerk vor der Kulisse des Hamburger Hafens.

Update: Das voraussichtliche Programm:

Samstag, 12. Mai 2012
21:00 Uhr

Sternformation AIDAsol, AIDAblu, AIDAluna, Hamburg Cruise Center HafenCity

21:30 – 22:00 Uhr
Schiffsparade AIDAsol, AIDAblu, AIDAluna vom Hamburg Cruise Center HafenCity zur Fischauktionshalle

Taufe AIDAmar Samstag, 12. Mai 2012
22:00 – 22:50 Uhr

Taufshow und -akt mit großem Feuerwerk vor dem eindrucksvollen Hafen-Panorama

Eindrücke der AIDAsol Taufe 2011 in Kiel:

Wir freuen uns auf die einzigartige Taufe der AIDAmar. Wenn Sie selbst die Taufe in Hamburg miterleben möchten oder mit AIDA auf Kreuzfahrt gehen wollen, sprechen Sie uns an. Wir stellen Ihnen Ihre Hamburg Reise zusammen oder finden Ihre Traumkreuzfahrt.

Über Globi-Blogger

Ihr Team der Globetrotter Reisebüros, 12 x in und um Hamburg

Wir sind Weltenbummler, World Traveller, eben Globetrotter. Unsere Leidenschaft ist das Reisen und wir sind süchtig danach. Wenn wir mal nicht reisen, verkaufen wir Reisen an andere Süchtige. Und das in alle Welt und in allen Formen. Klassischer Badeurlaub, elegante Kreuzfahrt oder abenteuerliches Trekking im Himalaya – wir machen (fast) alles möglich. Und sind Spezialisten. Bei uns gibt es keine Nullachtfuffzehn Reise, sondern immer DIE auf die Kundenwünsche abgestimmte Traumreise.

Wie kommen wir zu diesem Blog? Die Sucht ist so weit fortgeschritten, dass wir am liebsten aller Welt von unseren Erlebnissen erzählen möchten und interessante Reiseinfos weitergeben wollen. Und wir freuen uns auf Tipps und Tricks von unseren Lesern, um unser Reisewissen stetig zu mehren.

Schaut euch um, lest euch durch unseren Blog und schreibt uns gern den einen oder anderen Kommentar. Wir freuen uns sehr. :)

Eure Globis aus den Globetrotter Reisebüros in und um Hamburg!

Weiter zur Reisebüro Webseite: http://www.reiseland-globetrotter.de

Dieser Beitrag wurde unter Hamburg, Kreuzfahrten, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Taufe der AIDAmar in Hamburg

  1. Alexander B. sagt:

    Die Taufe der AIDAmar in Hamburg wird sicherlich wie alle vorherigen AIDA-Taufen ein spektakuläres Erlebnis.
    Wie auch bei der AIDAsol findet bei der AIDAmar ein “Wer wird Taufpatin”-Wettbewerb in Kooperation mit dem Hamburger Abendblatt statt:
    http://taufeaidamar.abendblatt.de/abstimmung

    Ich freue mich auf die Taufe und verbleibe mit freundlichen Grüßen,
    Alexander

  2. Pingback: AIDAmar – Kreuzfahrtschiff mit sehr viel Urlaubsqualität » Der Reiseblog - www.urlaubs-gefluester.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>