Knast statt Hotel

Stephan    27. Oktober 2010    Keine Kommentare zu Knast statt Hotel

In der Nähe von Dresden in Großenhain steht eine der wohl außergwöhnlichsten Herbergen Deutschlands. Die Rede ist von Jailnight, Sie haben richtig gehört, es handelt sich hierbei um ein früheres Gefängnis.

Das Arresthaus wurde 1877 erbaut und diente bis 1963 als Untersuchungsgefängnis der DDR. 2002 entdeckte ein findiger Investor das unter Denkmalschutz stehende Objekt und baute es zu einem Themenhotel um. Hierbei wurde besonders darauf geachtet, den ursprünglichen Flair vom Leben hinter schwedischen Gardinen zu erhalten.

Die Einrichtung der „Zimmer“ auf 8 qm ist spartanisch, außer Bett, Tisch, Stuhl und einem kleinen Spind wurde auf jeden weiteren Komfort verzichtet. Insgesamt bietet das Hotel Platz für 36 Insassen. Gedacht ist das Themenhotel für Gruppenreisen, sei es für eine Klassenreise oder Incentive-Veranstaltung, zum Teil sind auch Einzelbuchungen möglich.

Durch die Sträflingsklamotte wird das Erlebnis verblüffend real, die tristen Zellenwände und schlichten Eichenbohlen statt schickem Parkett lassen Sie spüren wie ein Insasse sich fühlt. Der Aufenthalt bleibt definitiv im Gedächtnis und gibt Einblicke in das Leben hinter schwedischen Gardninen.

Weitere Inforamtion finden Sie hier.

Über Stephan

Ich bin der Gründer dieses BLOGs und arbeite in der Zentrale der Globetrotter Reisebüro GmbH in Pinneberg. Zu unserem Unternehmen zählen 12 Reisebüros in und um Hamburg, sowie Spezialabteilungen wie z.B. Gruppen und Incentivereisen, Spezialreisen, Firmen Reisedienst, Motorradreisen, Outdoor und Trekkingkreisen, A380 Reisen, Betriebs- und Werksführungen, Congress- und Eventreisen, Kreuzfahrten, Gruppenreisen u.v.m Ich bin für den IT und online Marketingbereich der Globetrotter Reisebüro GmbH verantwortlich und freue mich das Sie unseren BLOG gefunden haben. Viel Spaß beim lesen. Weiter zur Reisebüro Webseite: http://www.reiseland-globetrotter.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.