Archiv für den Autor: Steffen Witte

Über Steffen Witte

Ich arbeite in der Online-Marketing Abteilung der Globetrotter Reisebüro GmbH und freue mich, dass Sie unseren Blog gefunden haben. Viel Spaß beim Lesen! Zu unserem Unternehmen zählen 13 Reisebüros in Norddeutschland. Neben unseren Filialen haben wir Spezialabteilungen wie z.B. Gruppen und Incentivereisen, Spezialreisen, Firmen Reisedienst, Motorradreisen, Outdoor und Trekkingkreisen, A380 Reisen, Betriebs- und Werksführungen, Congress- und Eventreisen, Kreuzfahrten, Gruppenreisen u.v.m Weiter zur Reisebüro Webseite: http://www.reiseland-globetrotter.de

Air New Zealand: Neues, lustiges Sicherheitsvideo!

Safety in Hollywood #AirNZSafetx Video Deutsche Untertitel

Jeder Flug-Reisende kennt sie: die langweilige Sicherheitseinweisung vor jedem Start. Doch bei der neuseeländischen Fluggesellschaft Air New Zealand ist alles anders! Hollywood-Star mit an Bord! Die Airline ist bekannt für ihre verrückten Sicherheitsvideos! Der neueste Film wurde am Mittwoch veröffentlicht und führt durch verschiedene Filmgenres. Sogar Hollywood-Star Anna Faris, bekannt aus der Fernsehserie „Mom“ und der Horrorfilmreihe „Scary Movie“ ist mit… weiterlesen »

10 Tipps für Langstreckenflüge, die Sie kennen müssen!

Ob geschäftlich unterwegs oder privat auf Urlaubsreise, Langstreckenflüge können zum Horrortrip werden. Wie man das vermeiden kann verraten wir Ihnen. Unsere 10 Tipps für Langstreckenflüge: 1. Tipp: Beinfreiheit Viele Airlines werben mit viel „Beinfreiheit“. Dies ist allerdings in den meisten Fällen eine Lüge. Wichtig: Weniger als 80 cm reicht nicht aus. Unter diesem Link finden Sie eine Übersicht der Sitzabstände… weiterlesen »

Für 60 € im Privatjet fliegen

Linienflug mit nur einem Passagier Der slowakische Backpacker Alex Simon hat für 60 € einen Linienflug von Manila nach Boracay gebucht und war der einzige Passagier. Die Kabine war bis auf ihn, die Stewardessen und die Piloten menschenleer. Auf Video hat er das einmalige Erlebnis festgehalten und auf Youtube veröffentlicht. Schaut es euch an: