100 Jahre Antarktis-Expeditionen mit Silversea und Globetrotter

Sir Ernest Shackleton rette seine Crew vor 100 Jahren nach einem Schiffbruch in der Antarktis. Zu Ehren dieser legendären Tat des ruhmreichen Sehfahrers hat die Reederei Silversea ein besonderes Kreuzfahrtprogramm aufgelegt. Globetrotter Kreuzfahrten stellt Ihnen das spannende Programm im Vorfeld der Globetrotter Kreuzfahrtmesse 2015 (12. bis 13.09.2015 im Unilever Haus, Hamburg) ausführlich vor. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Kreuzfahrt-Experten.

Shackleton Centenary Voyages (c) Silversea

Shackleton Centenary Voyages (c) Silversea RGS

Die Shackleton Jubiläumskreuzfahrten auf der Silver Endurance

Antarktis Expeditionen – reine Natur, vielfältige Impressionen, artenreiche Tierwelt und weißes Eis sowie weißer Schnee! Was nach einem Prospekt-Text für jede Kreuzfahrt in eine Schneeregion klingt, haben die Silversea-Experten in besonderer Weise aufgearbeitet!

Die Endurance Expeditionen der tapferen Crew des Sir Ernest Shackleton (weitere Informationen auf www.silversea.com) werden Ihnen speziell von Historikern in spannenden Vorträgen näher gebracht:

Sein Schiff, die Endurence, segelte von Plymouth, GB, Richtung Antarktis. Festgesetzt von zwei Eisschollen begann 1915 ein zehn monatiger Überlebenskampf. Auf den Spuren Shackletons, der seinerzeit seine Männer über Eisschollen und das Weddel Meer führte, werden Sie unter Anderem Überreste des Walfangs und die historischen Stätten früherer Forschungsreisender erkunden.

Mit Naturforschern, Biologen und Ornithologen entdecken sie exotische Rockhopper- oder Zügel-Pinguine. Geologen erklären Ihnen die Besonderheiten der naturgeformten Boden- und Felslandschaft. Dabei profitieren Sie von der exklusiven Partnerschaft mit der Royal Geographical Society. An Bord der Silver Explorer befindet sich eine außergewöhnliche Sammlung. Dazu zählen gut erhaltene Kunstwerke und die Bilder des damals mitreisenden Fotografen, Frank Hurley.  Die zugehörige Hauptausstellung The Enduring Eye – das Antarktische Vermächtnis von Sir Ernest Shackleton und Frank Hurley im Londoner Musuem ist als VIP-Gast zugänglich.

Die Silver Explorer im Detail

Das Schiff (weitere Details auf der Homepage von Globetrotter Kreuzfahrten) ist besonders für Expeditionen in die raue Natur geeignet. Der speziell verstärkte Schiffsrumpf bahnt sich selbst durch Treibeis seinen Weg. So können Sie auch mitten im Eis halt machen und während Ihres „Land-Gangs“ auf den Spuren des Sir Ernest Shackleton „über das Wasser gehen“. Selbstverständlich wird dafür gesorgt, dass Ihnen zu keiner Zeit kalt wird: Ein Wärme-Parka ist ebenso inklusive wie ein wasserdichter Rucksack und die Aluminium Wasserflasche.

Auf den Expeditionen darf Ihre Kleiderwahl zwanglos sein, es gibt keine formellen Abende. Auf den Luxus wird trotzdem nicht verzichtet: Das Abendessen folgt dem Vorbild des Relais & Châteaux. Ein Buttler serviert auf Wunsch direkt in Ihre Suite. Auch wenn es zu den großen Schiffen der Silversea-Flotte zählt, bleibt die Atmosphäre bei maximal 132 Gästen gemütlich. Während die Schiffe auf die Anforderungen der Zielgebiete zugeschnitten sind, bleibt der Service auf der gesamten Flotte gleichwertig. Hier finden Sie die Silversea Angebote von Globetrotter.

Die Silversea Expeditions Kreuzfahrten

Silversea setzt mit kleinen ruhigen Schiffen den Standard, wenn es um weltweite Expeditionskreuzfahrten geht. Zwischen 100 und 132 Gästen finden auf den Schiffen in maximal 60 Suiten Ihre Urlaubsheimat. Natürlich kann man aus jeder einzelnen aufs Meer blicken. Flauschige Bademäntel und hochwertige Pflegeprodukte sowie ein Flatscreen-TV mit On-Demand-Entertainment-Programm lassen keinen Komfort vermissen.

ABER: Der größte Vorteil der kleinen Schiffe kommt bei ihrer Hauptaufgabe zum Tragen: Im Gegensatz zu den Ozeanriesen können kleine Häfen und somit entlegenste Orte angelaufen werden. Das Reiseerlebnis wird abgerundet von einem umfassenden All-Inklusive-Angebot: Nicht nur erlesene Weine, Spirituosen, köstliche Kaffeespezialitäten, erfrischende Säfte in allen Bars, Lounges, Restaurants und auf der Suite (Aufgrund lokaler Vorschriften auf der Silver Galapagos beschränkt), sondern auch die Reiseführer und Experten sind in allen Reisepreisen inbegriffen. Durchstöbern Sie alle Expeditionen im Silversea Expeditions Katalog.

Life Through Your Lense – Ein Silversea-Expertenteam im Portrait

(c) Silversea

(c) Silversea

Die höchste Priorität auf den Schiffen der Silversea-Flotte gilt dem Moment. Genießen Sie Ihn – ob ruhig, spektakulär, in Bewegung; ob Tier, Landschaft oder ein Gefühl – Der Moment soll Ihnen gehören! Nach der Reise möchte man den Moment natürlich wieder erleben oder den Freunden und Freundinnen darüber berichten.

Damit Ihnen das besonders gut gelingt, steht auf jedem Silversea-Schiff ein professioneller Fotograf mit Rat und Tat an Ihrer Seite! Es werden interessante Vorträge und Workshops angeboten. Sie bekommen individuelle Tipps, sodass die Fotoausrüstung noch besser eingesetzt werden kann! Deshalb nimmt an den Fotosafaris und den Zodiac-Touren immer ein Fotograf zu Ihrer Unterstützung teil. Abgerundet wird das Paket in dem Sie Ihre eigenen Aufnahmen Sichten und Bearbeiten. So erleben Sie den Moment professionell durch Ihre Linse – und das auch nach der Reise so oft Sie mögen! Hier finden Sie alle Informationen zu den Silversea-Themenexpeditionen (Wellness, Vogelbeobachtung, Fotoexpeditionen, Tauchexpeditionen, Kulinarische Entdeckungsreisen).

Entdecken Sie Silversea auf der Globetrotter Kreuzfahrtmesse 2015

Unsere Kreuzfahrtexperten stehen Ihnen in unserer Filiale am Neuen Wall jederzeit zur Verfügung. Ein besonderer Service erwartet Sie zusätzlich im Rahmen der Hamburg Cruise Days 2015: Zum sechsten Mal in Folge präsentiert Globetrotter Kreuzfahrten seine beliebte Kreuzfahrt Messe. Zusammen mit den Experten vieler Reedereien werden alle Fragen zu den Routen, den spektakulären Oceanlinern, den hochmodernen Kreuzfahrtschiffen, luxuriösen Seglern oder exklusiven Expeditionsschiffen beantwortet. Alle Infos finden Sie auf unter: www.globetrotter-kreuzfahrten.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.