Cunard Line – Hochzeit an Bord

Heiraten auf den Cunard Queens

An Deck der Queen ElizabethAb April 2012 können Hochzeitspaare sich auf den Ocean Linern der Cunard Line trauen lassen. Das ist eine Premiere in der 171-jährigen Geschichte der Reederei. Unter dem Motto „Wedding at sea“ sind verschiedene Hochzeitspakete buchbar. Besonders beliebt ist die Transatlantik Route der Queen Mary 2, eine Trauung mitten auf dem Atlantik ist für viele Hochzeitspaare die Krönung ihrer Liebe.

Um Hochzeiten an Bord möglich zu machen, müssen die Schiffe der Cunard Line ihre Registratur ändern. Nach britischem Recht ist es nämlich nicht erlaubt, eine rechtsgültige Trauung an Bord vorzunehmen. Unter der Flagge der Bermudas wird die Heirat an Bord nun möglich. Nach Ende der Weltreisen im Frühjahr 2012 werden die Queen Mary 2, Queen Elizabeth und Queen Victoria die Flagge der Bermudas führen. Am Heck wird dann nicht mehr der Schriftzug „Southampton“, sondern „Hamilton“, die Hauptstadt der Bermudas zu sehen sein.

Heiraten auf einem Kreuzfahrtschiff

Auch auf anderen Kreuzfahrtschiffen ist eine Trauung an Bord möglich. Schiffe, die unter der Flagge der Bermudas oder Maltas fahren, können nach jeweiligem Landesrecht Trauungen an Bord vornehmen. Das sind z. B. Schiffe von Princess Cruises oder P&O Cruises (beide fahren unter der Flagge der Bermudas) oder auch die Schiffe von Celebrity Cruises und TUI Cruises, die beide unter der Flagge Maltas unterwegs sind.
Auf anderen Schiffen sind ebenfalls Hochzeitsarrangements verfügbar, dabei ist jedoch keine rechtskräftige Eheschließung möglich.

Sie möchten auf einem Kreuzfahrtschiff heiraten oder Ihre Hochzeitsreise auf dem Meer erleben? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Ein Gedanke zu “Cunard Line – Hochzeit an Bord

  1. Pingback: Queen Elizabeth – Königliches Reisen » Der Reiseblog - www.urlaubs-gefluester.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.