Einführungsfahrt Mein Schiff 2

Silke Dethlefsen aus dem Globetrotter Reisebüro in Elmshorn konnten noch vor der Taufe das neue Wohlfühlschiff von TUI Cruises auf Herz und Nieren prüfen:

Der erste Eindruck der Mein Schiff 2

Dezente Farben, modernes Interieur, kuschelige Rückzugsmöglichkeiten, professionell ausgestatter Sport- und Wellnessbereich, umfangreiches und qualitativ hochwertiges Speisen-und Getränkeangebot, großzügiges Pooldeck, kompetentes und freundliches Personal, keine festen Essenszeiten, keine  Kleidervorschriften. Das sind nur einige Stichworte, die Mein Schiff 2 beschreiben!

Auf 13 Decks (pdf) verteilen sich 652 Außen- und 304 Innenkabinen mit ausreichend Schrankplatz, Flachbildfernseher und modernem Duschbad.

Es gibt acht unterschiedliche Restaurants, Sie können sich an reichhaltigen Büffets bedienen oder sich am Platz à la carte verwöhnen lassen. Mein Schiff 2 verfügt über neun verschiedene Bars und zwei große Lounges, die zum Verweilen und Genießen eines Drinks einladen. Wie  Mein Schiff 1 besticht Mein Schiff 2 auch durch das Premium-Alles-Inklusive Konzept; die meisten Speisen und fast alle Getränke sind im Preis eingeschlossen!

Einchecken auf der Mein Schiff 2

Schon der Check-In klappte reibungslos. Gegen Vorlage des Schiffstickets, des Passes oder je nach Route Personalausweises und der Kreditkarte wird ein Foto gemacht und das Bordkonto eingerichtet. Jeder Passagier erhält eine Bordkarte im Scheckkarten-Format. Sie ist zugleich Kabinenschlüssel und Zahlungsmittel auf Mein Schiff 2.

Tina und Silke bewohnten eine Außenkabine auf Deck 4, Tatjana eine Balkonkabine auf Deck 8. Wir fühlten uns alle wohl in unseren Kabinen, die Balkonkabine gefiel uns aber sehr viel besser als die Außenkabine. Morgens aufzuwachen und auf dem Balkon die frische Seeluft einatmen, der Blick über das Meer – einfach traumhaft.

Auf jedem Kabinengang befindet sich ein Wasserspender und in der Kabine steht eine Karaffe, die man dort auffüllen kann. Für den ersten Kaffee am Morgen oder den letzten am Abend stehen auf allen Kabinen eine Nespresso-Maschine und eine Kapsel pro Person und Tag bereit. Im Schrank finden Sie Badetücher, Wolldecken, Bademäntel und Schlappen, im Badezimmer tolle Duschgels, Bodylotion, Shampoo, Seife, Duschhaube und eine Nagelfeile.

Erste Erkundung der Mein Schiff 2

Lange haben wir uns in der Kabine nicht aufgehalten, denn an Bord gibt es viel zu entdecken! Auf der Terrasse der Außenalster-Bar am Heck des Schiffes lässt es sich bei Sonnenschein toll aushalten! Der Latte Macchiato schmeckt klasse! Und mit ein bisschen Charme kann man den Koch des Gosch-Restaurants überreden, eine Portion Scampi zu braten, die mit einen Gläschen Prosecco besonders gut harmonieren!

Am Abend haben wir im Atlantik Restaurant gespeist. Dort konnten wir zwischen einem Schlemmer -und einem Schön-Gesund- Menü wählen, auch einzelne Gänge lassen sich mischen, absolut klasse!

Auf Wiedersehen Hamburg

Nun waren wir satt und das Schiff  bereit zum Auslaufen. Wir hatten das große Glück ab/bis Hamburg zu fahren, ein Highlight für Hamburger Deerns und das auch noch zum Hafengeburtstag! Gänsehaut-Feeling! Tausende Menschen am Ufer haben uns zugejubelt und wir zurück. Nun hatten wir Zeit, die Diskothek in der Himmel und Meer Lounge zu besuchen und das Tanzbein zu schwingen! Bei guter Musik wurde bis in die Morgenstunden gefeiert. Und Tanzen und Seeluft macht bekanntlich hungrig. Zum Glück hat der Cliff 24 Grill rund um die Uhr geöffnet und bietet als kleine Snacks zwischendurch Hotdogs, Currywurst, Steaks, Salate, Wraps und vieles mehr.

Nach einer kurzen Nacht haben wir am Morgen das umfangreiche Frühstücksbuffet des Anckelmannplatzes genossen. Hier gibt es Süßes und Saures, Warmes und Kaltes! Frisches Obst, geräucherter Fisch, eine Omelettstation und alles, was der Magen begehrt. Beim Frühstück auf das Meer schauen ist einfach traumhaft!

Kabinen auf der Mein Schiff 2

Das Schiff ist groß, die Zeit knapp. Nach der – für alle Kreuzfahrten Pflicht – Seenotrettungsübung hatten wir die Möglichkeit, das Schiff auf einem Rundgang zu erkunden und uns verschiedene Kabinen anzuschauen. Die Balkon- und Verandakabinen haben uns schon gut gefallen, die Suiten sind jedoch unschlagbar! Ein großes Wohnzimmer, modern eingerichtet, ein gemütliches Schlafzimmer mit Doppelbett, Badezimmer mit Doppeldusche und eine große Veranda mit Hängematte – ein Traum!

Nun hatten wir einige Kilometer zurückgelegt und Zeit uns in Decken eingehüllt auf dem Pooldeck in der Sonne zu aalen. Der Kapitän hatte uns vorgewarnt, jetzt zu schauen, wie das Schiff in der Kurve liegt und ein paar Loopings probieren zu wollen… er hat es wahr gemacht! Wir fühlten uns wie in der Schiffsschaukel, haben zum Glück seetaugliche Mägen. Aber keine Angst, solche Manöver kommen auf regulären Kreuzfahrten sehr selten vor.

Nun ging auch der zweite Tag an Bord der Mein Schiff 2 schon bald dem Ende zu. Am Vorabend hatten wir für diesen Tag einen Tisch im Gosch Restaurant reserviert. Wir konnten uns kaum entscheiden zwischen all den wunderbaren Fischgerichten und haben einfach einen Gang mehr bestellt!

Mein Schiff 2 läuft in Hamburg ein

Nach einem Absacker hieß es nun ab in die Koje, denn am nächsten Morgen wollten wir den Einlauf in die Elbe ab 05:30 Uhr nicht verpassen. Ein Blick aus dem Fenster versprach tolles Wetter und einige Meter vor uns konnten wir schon die Queen Mary 2 sehen. An Deck hatten wir das Glück, eine der Entspannungsinseln zu ergattern. Sie liegen windgeschützt auf Deck 14 und sind mit einer Doppelliege ausgestattet.
Spätestens nach Erklingen des Schiffshorns müssen dann alle Passagiere wach gewesen sein. Langsam fuhren wir der Sonne entgegen die Elbe hinauf, wieder Gänsehaut pur! Trotz der frühen Morgenstunden standen schon etliche Zuschauer am Ufer. Leider mussten wir der Queen vor uns den Vortritt lassen und haben in Altona angelegt, zu gern wären wir noch ein bisschen weiter bis zum Hamburg Cruise Center gefahren. Hamburg hat uns wieder, nach zwei erlebnisreichen und eindrucksvollen Tagen an Bord der Mein Schiff 2.

Am 14. Mai steht die große Taufe der Mein Schiff 2 an. Taufpatin ist die Olympiasiegerin Anja Fichtel. Prominente Köche tischen den geladenen Gästen ein eigens für die Taufe kreiertes Menü auf und bekannte Autoren haben eine Taufgeschichte geschrieben. Ein fulminanter Start für Mein Schiff 2.

Sie möchten die Mein Schiff 2 selbst auf einer Kreuzfahrt erleben? Wir beraten Sie gern:

Globetrotter Reisebüro in Wedel oder Globetrotter Reisebüro in Pinneberg

Gern stehen Ihnen auch die GLOBETROTTER@SEA Kreuzfahrt-Profis aus unseren weiteren Reisebüros zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.