Grenada – Insel der Gewürze

Am Strand duftet es nach Lebkuchen – Weihnachtsreise mit MS Astor

MS ASTOR auf hoher See

© TransOcean Kreuzfahrten

Im tropischen Inselparadies Grenada riecht es das ganze Jahr über nach Weihnachten. Die größte der kleinen Antilleninseln ist die Gewürzinsel der Karibik, inmitten von Bananenbäumen, Hibiskusblüten und weißen Sandstränden schweben Urlauber in einer weihnachtlichen Duftwolke. Im immergrünen Tropendickicht wachsen neben einem Drittel aller Muskatnüsse auch Ingwer, Zimt und Nelken.
Diesen unverwechselbaren Duft können TransOcean-Gäste während MS Astor Weihnachts- und Silvesterkreuzfahrt „Von besinnlichen Festtagen und sonnigen Inselstunden“ vom 18. Dezember 2011 bis zum 2. Januar 2012 genießen.

Gewürze der Karibik

© TransOcean Kreuzfahrten

Puppenhaus-Idylle in St. George’s

Auf ausgewählten Landausflügen können die Kreuzfahrtgäste die Vielfalt der Azoren und der Antillen erkunden. Zur Auswahl stehen z. B. der Besuch einer Bananen- und Kakaoplantage, die Geheimnisse des Gewürzanbaus und der Rumherstellung kennenlernen oder eine Schnorcheltour entlang beeindruckender Korallenriffe.
Einer der Höhepunkte auf Grenada ist der Besuch des 600 Meter hoch gelegenen, kobaltblauen Kratersees Grand Etang, dem rund 80 Meter hohen Annandale Wasserfall, der bei Klippenspringern besonders beliebt ist, und dem Grand Asne, dem wohl schönsten Strand der Insel.
Ganz individuell und auf eigene Faust können Sie die Hauptstadt St. George´s entdecken. Wie Bauklötze reihen sich die bunten Häuschen in Zitronengelb, Limettengrün und Papayaorange aneinander und sehen vor der Dschungelkulisseaus wie ein Puppendorf.


An Bord wird die Silvestergala unvergesslich: Wenn die MS Astor am 31. Dezember in Grenada ausläuft, prosten sich die Gäste an Deck oder im Waldorf-Restaurant mit einem exotischen Cocktail oder einem Glas Champagner zu – und starten bei sommerlichen 25 Grad und mit karibischer Gelassenheit ins neue Jahr.

Azoren Insel

© TransOcean Kreuzfahrten

In 115 Tagen rund um Südamerika

Rund um Südamerika fährt die MS Astor vom 8. Dezember 2011 bis 31. März 2012. Dabei werden die maximal 578 Passagiere stets von 278 deutschsprachigen Crew-Mitgliedern umsorgt. Einige der Höhepunkte der Südamerika Kreuzfahrt sind neben Ausflügen auf Grenada und den Antillen eine Gletscherwanderung in Patagonien, Whale Watching in Ponta Delgada, eine Tour zu den Wasserfällen von Iguaçu und der Besuch der Inka-Stadt Machu Picchu.

Service von Anfang an

Einen unbeschwerten Urlaub ermöglicht TransOcean mit dem Rundum-Wohlfühl-Paket, bei dem An- und Abreise per Flugzeug ab Deutschland sowie der Treibstoffzuschlag bereits im Endpreis integriert sind. Den Passagieren steht vor, während und nach der Kreuzfahrt eine Reisebegleitung zur Seite: am Flughafen in Deutschland begrüßt sie die Kunden persönlich und hilft während des gesamten Flugs. Am Zielflughafen unterstützen die Mitarbeiter bei der Gepäckausgabe, kümmern sich bei Bedarf um die Einreiseformalitäten und begleiten die Gäste zum klimatisierten Reisebus. Nicht zuletzt gilt für TransOcean-Reisende ein Freigepäck von 30 Kilogramm pro Person.

Sie haben Lust auf Südamerika bekommen? Die GLOBETROTTER@SEA Kreuzfahrt-Profis beraten Sie gern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.