Schiffsbesichtigung des Kreuzfahrtschiffes Queen Mary 2

Queen Mary 2Stephanie Singelmann aus dem Globetrotter Reisebüro in Hamburg-Rissen, hat sich im Juni das Flaggschiff der Cunard Ocean Liner, die Queen Mary 2, bei einer Schiffsbesichtigung näher angesehen:

Ich bekam dieses Jahr die Möglichkeit die Queen Mary 2 zu besichtigen und nahm das Angebot mit großer Vorfreude gerne an. Bisher kannte ich das Schiff nur von seinen vielen Besuchen in Hamburg, schon davon war ich begeistert.

Weitläufige Gästebereiche und ganz viel Flair

Die Queen Mary 2 ist eines der größten und imposantesten Kreuzfahrtschiffe der Welt! Es ist drei Mal so lang wie das Hamburger Rathaus und fast so hoch wie der Michel. Bereits beim Betreten der „Königin der Meere“ riss sie mich in ihren Bann. Ich war sofort fasziniert von den weitläufigen Gästebereichen und dem gediegenen Flair. Zuerst wagten wir einen kleinen Blick in das Hauptrestaurant Britannia, kurz danach ging es schon weiter auf die oberen Decks. Wir haben uns Kabinen aus vier verschiedenen Kategorien angesehen. Eine Innenkabine, eine metallummantelte Außenkabine, eine Balkonkabine und eine Suite.
Jede dieser Kabinen hat einen ganz eigenen Charme, zudem sind sie alle sehr geschmackvoll eingerichtet.

 Balkonkabine der Queen Mary 2 Suite der Queen Mary 2 Eingansbereich der Queen Mary 2 Sonnenedeck der Queen Mary 2

Ein besonderes Highlight ist die Bibliothek mit Blick aufs Meer. Dort werden auch einige deutschsprachige Bücher angeboten. Sie sitzen in gemütlichen Sesseln, lesen und genießen ab und an einen fantastischen Blick aufs Meer. Da kann die Konzentration, auch auf die noch so spannende Lektüre, manchmal schwer fallen.

Bibliothek der Queen Mary 2 (Ansicht 1) Bibliothek der Queen Mary 2 (Ansicht 2)

Ich empfehle Ihnen unbedingt einen Besuch im Planetarium. Das Kino/Auditorium „Illuminations“ kann mit wenigen Handgriffen in ein Planetarium für High-Tech-Vorstellungen, Astronomie-Shows und Virtual-Reality-Filme mit Platz für 150 Gäste umgerüstet werden kann. Die Sitze können Sie in eine Liegeposition bringen, sodass Sie einen fantastischen Blick in die Sterne erleben.

Planetarium der Queen Mary 2 Planetarium der Queen Mary 2

Immer gut betreut auf Kreuzfahrten mit der Queen Mary 2

Auch wenn die Bordsprache Englisch ist, gibt es viele deutschsprachige Serviceleistungen. Dazu gehören eine deutsche Bordzeitung, deutsche Menükarten und natürlich deutschsprachige Ansprechpartner, die Ihnen bei Fragen und Wünschen zur Verfügung stehen.

Keine Langeweile an Seetagen

Bereits in der Lobby gibt es zahlreiche Shops, die zum Stöbern einladen. Und auf den 12 Decks werden noch viele weitere spannende Aktivitäten und Leistungen angeboten, sodass nur sehr selten Langeweile aufkommt. Zum Beispiel können Sie im Fitnessraum trainieren, sich im Spa-Bereich massieren lassen oder im Kino einen Film genießen.

Alles in allem hat mich die „Königin der Meere“ sehr beeindruckt und fasziniert. Wenn Sie mit einem der größten Ocean Liner in See stechen möchten, sprechen Sie mich gern an. Sie erreichen mich im Globetrotter Reisebüro in Hamburg-Rissen.

Weiterführende Informationen:

3 Gedanken zu “Schiffsbesichtigung des Kreuzfahrtschiffes Queen Mary 2

  1. Dr Volker Rensing

    Sehr geehrte Damen u. Herren,

    Wann ist eine Schiffsbesichtigung der Queen Mary 2 in Hamburg möglich?
    Bitte teilen Sie mir die Termine für 2015 mit, sobald sie feststehen.
    vielen Dank im Vorraus –
    V.Rensing

    Antworten
  2. Michael Vogel

    Hallo Herr Dr. Rensing.
    Haben sie schon eine Antwort bekommen?
    Meine Frau und Ich werden am 18.09. dort sein und haben auch Interesse.

    Vielen Dank für eine Info.

    Antworten
    1. admin

      Hallo Herr Vogel,
      die Schiffsbesichtigung war ausschließlich für Reisebüro Mitarbeiter als Fortbildung. Leider bietet Cunard (fast) keine Besichtigungen für Privatpersonen an.
      viele Grüße Nicole Bier

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.