Silver Spirit – Persönlichkeit und Individualität auf 5-Sterne-Niveau

Bericht zur Silversea Inforeise von Split nach Malta vom 27. bis 30.10.2013

Auf Einladung der Reederei Silversea Cruises hatte ich, Marion von Schröder aus dem Globetrotter Reisebüro in der Hamburger Innenstadt (Neuer Wall), die Gelegenheit auf einer Kurzkreuzfahrt das 5-Sterne-Schiff „Silver Spirit“ kennen zu lernen.
Ich begrüße Sie an Bord:

An_Board

Individualisierte Ausstattung und All-Inclusive auf höchstem Niveau

Poolbereich (2)Die Highlights sind schnell zusammengefasst: Das Luxusschiff verfügt ausschließlich über Suiten – 95% mit eigener Veranda – ab 27qm mit Butler  Service. Dieser überrascht mich direkt zu Beginn mit einer Auswahl von neun verschiedenen Kissenarten. Meine Wahl fällt auf ein hochwertiges Daunenkissen, Daunendecke und italienische Bettwäsche. Ich habe im sprichwörtlichen siebten Himmel geschlafen! Doch hier macht die Veranda_Kabineindividuelle Betreuung nicht halt: Die Minibar wird stets nach den Wünschen der Gäste aufgefüllt. Die Getränkeauswahl entspricht dem All-Inclusive-Konzept auf höchstem Niveau. Von hochwertigem Champagner über Spitzenweine bis hin zur Whiskeysorte für Kenner ist alles stets verfügbar. In den sechs Restaurants bekommen sie dementsprechend nur erlesene Speisen.

Reibungslos direkt in den Urlaub!

Mich hat die Größe von nur maximal 540 Passagieren mit 376 Crewmitgliedern überzeugt. SilverSpiritBei einer Länge von knapp 200 Metern ist das Schiff sehr persönlich und übersichtlich. So bin ich auch nicht verwundert, als mich die Besatzung bereits am zweiten Tag mit Namen anspricht. Für meine deutschen Kunden achte ich sehr darauf, wie ein international ausgerichtetes Schiff eventuellen Sprachbarrieren vorbeugt. Doch jede Bedenken werden direkt zerstreut. An Bord gibt es nicht nur die Tageszeitung, das Programm und die Speisekarte in deutscher Sprache, sondern auch viele Crewmitglieder die deutsch sprechen.

Auf meiner Reise lerne ich die kroatische Küste kennen. Ohne Frage ist Dubrovnik ein besonderes Highlight. Silversea Cruises hat den großen Vorteil, dass das kleine Schiff direkt vor der Altstadt liegen kann. Die großen Gigaliner warten derweil weit außerhalb. Unsere Abfahrt ist erst gegen Mitternacht. Mir bietet sich also die hervorragende Möglichkeit ausgedehnt durch die Stadt zu schlendern. Und die Gigaliner? – sind natürlich bereits wieder auf hoher See.

Mein Fazit

Eine Seereise mit Silversea Cruises ist eine günstige Alternative im 5-Sterne-Bereich auf höchstem Niveau. Ich bin erstaunt, dass keinerlei Motorengeräusche zu hören sind. Die neueste Antriebstechnologie dieser Schiffsklasse leistet exzellente Arbeit.

Wenn Sie auch mit einem Schiff der Silversea Cruises in See stechen möchten, berate ich Sie gerne im Globetrotter Reisebüro in der Hamburger Innenstadt (Neuer Wall) über Ihre Möglichkeiten.

Unsere Silversea Kreuzfahrt Angebote finden Sie auch auf unserer Kreuzfahrt Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *