Tunesien wird wieder von MSC angelaufen

Viele Kreuzfahrtschiffe haben auf Grund der politischen Lage in Nordafrika ihre Schiffe umgeroutet. MSC Kreuzfahrten hatte geplant, La Goulette in Tunesien bis März 2012 nicht mehr anzulaufen. Jetzt wurde bekannt gegeben, dass MSC ab Juli 2011 Tunesien wieder fest in seine Routen integriert hat. MSC-Chef Vago begründete die Entscheidung damit, dass das Land nach der Revolution zur Normalität zurückgekehrt und der Tourismus eine der wichtigsten Ressourcen des Landes sei.

Am 05. Juli 2011 werden MSC Lirica und MSC Fantasia La Goulette in Tunesien erstmals wieder anlaufen, MSC Splendida und MSC Sinfonia einen Tag später.

mehr Informationen auf cruisetricks.de oder sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.