Traumurlaub auf Fuerteventura

Fuerteventura verzaubert seine Urlaubsgäste mit kilometerlangen Sandstränden, quirligen Urlaubsorten, anmutigen Dünenlandschaften, schroffen Küstenlandschaften mit versteckten Buchten und kleinen malerischen Dörfern – all das eingebettet in das tiefe Blau des Atlantiks. Da Fuerteventura zu Spanien gehört, spricht man hier Spanisch und bezahlt in Euro.

Ausblick auf Cofete Strand und die Berge von Jandia beim Sonnenuntergang auf Fuerteventura

Das Klima mit Temperaturen zwischen 21 und 28° C brachte Fuerteventura den Beinamen Insel des ewigen Frühlings ein. Die Insel ist nicht nur das Paradies für Sonnenhungrige, Naturliebhaber und alle die Erholung suchen, sondern auch für (Kite-)Surfer und Wellenreiter, da der Wind an einigen Strandabschnitten sehr konstant weht und man jeden Tag aufs Brett steigen kann. Die zweitgrößte Insel der Kanaren bietet Ihnen alle Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Traumurlaub.

Urlaubstipps Fuerteventura

Nationalpark in Corralejo, Fuerteventura

Das lebendige Wanderdünengebiet von Corralejo „El Jable“ im Norden der Insel steht unter Naturschutz, erstreckt sich über eine Fläche von 20 Quadratkilometer und ist ständig in Bewegung. Der Strand und das Dünengebiet gehören zum Naturpark „Parke Natural de Corralejo“. Auf einer Wanderung hat man wunderschöne Ausblicke zur Insel Lobos, nach Lanzarote und natürlich auf die abwechslungsreiche Dünenlandschaft mit den angrenzenden Bergen.

Betancuria, Fuerteventura

Die alte Hauptstadt Betancuria ist einer der schönsten Ausflugsziele der Insel. Der Ort liegt in einem von Bergen umschlossenem Tal mit rund 700 Einwohnern. Der gesamte Ortskern mit seinen historischen Häusern und malerischen Gassen steht unter Denkmalschutz. Die Casa Santa Maria ist ein spektakuläres Landhaus aus dem 17. Jahrhundert. Dort ist das Zentrum für Kunsthandwerk angesiedelt, wo Sie den Künstlern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen können. In Betancuria sollte man sich in der Nähe der Kirche einen Parkplatz suchen, und dann zu Fuß den Ort erkunden.

Auf der Halbinsel Jandia thront oberhalb eines schier endlosen Traumstrandes die Villa Winter, welche in ihrer Architektur stark an ein spanisches Gut erinnert. Die Villa ist nur mit dem Auto, Quad oder Motorrad zu erreichen und liegt an einem Hang mitten in der Einöde Fuerteventuras. Ein besonderes Merkmal der Villa: Sie ist zweigeschossig und besitzt einen runden Turm Bekanntheit erlangte die Villa zudem durch den Roman „Die Kette“ von Wolfgang Kaes.

Oasis Park Fuerteventura

Der „Oasis Park Fuerteventura” in La Lajita ist eine gelungene Kombination aus Naturparadies und Zoo auf über 800.000 qm Fläche. Während der Naturpark mit seinen Palmen, Kakteen und tropischen Pflanzen punktet, warten im Tierpark etwa 250 Arten auf Sie. Als besondere Attraktionen warten hier verschiedene Tiershows, mit z.B. mit Seelöwen, Reptilien, Papageien und Greifvögeln auf Sie. Auf keinen Fall sollten Sie die Kamelsafaris verpassen. Ein Kamelritt führt Sie zu einem traumhaften Aussichtspunkt über dem Meer. Ein weiterer, kürzerer Ritt ist in mitten des Zoogeheges möglich.

Lajares liegt im Norden der Insel zwischen Corralejo und El Cotillo. Hier befindet sich die berühmte Kunsthandwerksschule der „Escuela de Artesanía Canaria”, in der traditionelle Töpfereien und Stickereien produziert werden. Außerdem ist der Ort ein Magnet für viele Surfer, weil hier der ehemalige Worldcup-Profi Jürgen Hönscheid seine Boards herstellt und in seinem Surfshop „Northshore“ vor Ort verkauft.

Villaverde liegt etwa 10 Autominuten von Corralejo und den wunderschönen Dünenstränden entfernt. Villaverde heisst wörtlich übersetzt das „grüne Dorf“. Die Hauptattraktion ist die Lavahöhle „Cueva del Llano“. In der ältesten Höhle Fuerteventuras tauchen Sie in die Entstehungsgeschichte und Geologie der Insel ein. Außerdem beherbergt der ursprüngliche Vulkantunnel ein Museum in dem man viele Versteinerungen, wie z.B. der kanarischen Wachtel oder der Lavamaus sehen kann.

In der Gemeindehauptstadt Tuineje ist die zweischiffige Kirche „San Miguel Arángel“ äußerst sehenswert. Im Ort befindet sich außerdem ein kleiner Heimwerkermarkt. Wenn man Richtung Gran Tarajal fährt, kommt man an der größten Käserei Fuerteventuras vorbei, in der man den besten Ziegenkäse Fuerteventuras kaufen kann.

Die schönsten Strände auf Fuerteventura

Corralejo Beach auf Fuerteventura

Corralejo: Die hellen, flach abfallenden Dünenstrände von Corralejo erstrecken sich über eine Länge von ca. 11 km und bieten einen fantastischen Blick auf die Inseln „Los Lobos“ und „Lanzarote“. Ein wahres Badeparadies, das auch für Kinder ideal geeignet ist. Es gibt auch einen abgegrenzten Bereich für Wind- und Kitesurfer.

Der Sandstrand Costa Calma, Fuerteventura

Costa Calma: Der Strand liegt an einer großen Bucht mit etwa 1,5 km Länge. Von dort aus kann man ca. 21 km entlang am Sandstrand bis nach Morro Jable wandern. Der lange, helle Sandstrand ist ein Paradies für Strandläufer, Sonnenanbeter und Surfer.

Playa de Esquinzo Fuerteventura

Playa de Esquinzo: Der etwa 1 km lang und flach abfallende Strand ist eine Mischung aus feinem goldgelben Sand und Vulkangestein. Der Strand ist zwar nicht breit, aber für Kinder gut geeignet und man kann hervorragend von einer Bucht zur nächsten wandern.

Jandia Sotavento Strand

Jandía: Der feinsandige helle Strand der Costa Calma zieht sich bis nach Jandía und eignet sich nicht nur hervorragend zum Baden und Sonnen, sondern auch für Wassersport. Er ist sauber und flach abfallend ins Meer. Zwischen Straße und Strand befinden sich Salzwiesen, die unter Naturschutz stehen. FKK ist im gesamten Gebiet erlaubt.

Sport- und Freizeitmöglichkeiten auf Fuerteventura

Kitesurfen & Stand-Up-Paddling: Traumhafte Strände und azurblaues Wasser laden Sie das ganze Jahr zum Kitesurfen und Stand-Up-Paddling ein. Diese Sportarten gewinnen immer mehr an Beliebtheit und lassen sich perfekt an den Küsten Fuerteventuras ausüben.

Tauchen: Mit Wassertemperaturen um die 17°C bis 24°C verspricht die Unterwasserwelt vor Fuerteventura über das ganze Jahr tolle Tauchgänge im Atlantik. Seegras- und Sandebenen, bizarre Riffe, Wracks und kleine Canyons machen ihren Tauchgang zu etwas ganz Besonderem.

Windsurfen: Die Bedingungen zum Surfen sind einfach ideal. Nicht umsonst kommen jedes Jahr die Besten Windsurfer auf Fuerteventura zusammen, um die Weltmeisterschaft auszutragen.

Wellenreiten: Die beliebtesten Regionen der Wellenreiter sind El Cotillo, La Pared und diverse sogenannte „Reefbreaks“.

Mountainbiken: Hügelketten, Vulkanlandschaften und endlose Sandstrände laden sie ein, um Fuerteventura auf dem Mountainbike zu entdecken.

Rennrad: Man mag es kaum glauben, aber Fuerteventura eignet sich ideal zum Rennrad fahren. Besonders für anspruchsvolle Fahrer ist die Insel wegen der Steigungen und des meist wehenden Wind eine willkommene Herausforderung.

Reiten: Entdecken Sie die schönsten Seiten der Insel auf dem Rücken der Pferde. Reitausflüge entlang der langen, weißen Sandstrände und durch einsame Schluchten im Hinterland gehören für viele Pferdeliebhaber zu den Highlights ihres Fuerteventura Urlaubes. Die Reitställe auf Fuerteventura bieten Reitern jeden Levels und jeden Alters ein erlebnisreiches Ausrittprogramm.

Wandern: Die Vulkanlandschaft mit ihren Kratern und Lavafeldern und die zauberhaften Strände von Fuerteventura bieten Ihnen unzählige Möglichkeiten die Landschaft, Kultur und Bevölkerung Fuerteventuras zu Fuß zu erkunden.

Golf: Das Umfeld des Fuerteventura Golf Club oder des Golfclub Salinas de Antigua und die idealen Wetterbedingungen laden geradezu zum Golf spielen im Urlaub ein.

Shopping auf Fuerteventura

Fuerteventura ist sicherlich nicht das Einkaufsparadies Nummer eins, trotzdem gibt es zahlreiche Schnäppchen ,die man hier machen kann. Die meisten Geschäfte haben wochentags von 10:00 – 13:00 Uhr und von 17:00 – 20:00 Uhr geöffnet.

Jandía & Morro Jable gehören zu den größten Touristenzentren der Insel. Beide Orte gehen nahtlos ineinander über. Die verschiedenen Shopping Center entlang der Einkaufspromenade in Jandía eignen sich hervorragend zum Shoppen und Schlemmen. Etwas preisgünstiger kaufen Sie jedoch in den rund 80 Läden in Morro Jable ein.

Corralejo: Das Centro Comercial El Campanario bietet ihnen neben einem Supermarkt, zahlreichen Geschäften & Boutiquen, an jedem Sonntag einen kanarischen Markt mit Live-Musik. Von dem Glockenturm, dem das Centro Comercial seinen Namen verdankt, haben Sie einen herrlichen Blick über Corralejo.

La Tienda: Auf der Suche nach den feinsten Havanna-Zigarren der Insel und besonders exquisitem Alkohol, werden Sie im besten Tabakgeschäft der Insel La Tienda fündig.

Wochenmärkte: Auf dem afrikanischen Markt wird Ihnen traditionelle Handwerkskunst wie z.B. Töpfereiprodukte, Holzschnitzarbeiten, Bilder und typisch kanarische Aloe Vera Produkte angeboten. Die Wochenmärkte finden Sie donnerstags in Jandía, sowie mittwochs und sonntags an der Costa Calma.

Einkaufs-Tipp: Parfüm, Tabak und Spirituosen sind in den Geschäften und Supermärkten günstiger als am Flughafen.

Essen und Trinken auf Fuerteventura

Waikiki- Bar: Direkt am Strand in Corralejo liegt eine der beliebtesten Strandbars der Insel mit guter Live-Musik und einem faszinierenden Ambiente. Die Strandbar wird übrigens abends zur Discothek umgebaut. Gratis dazu gibt es einen fantastischen Blick auf die Insel Los Lobos.

Bahia La Pared: Das Fischrestaurant hat eine einzigartige Lage an der Steilküste in La Pared. Wer hier bestellt wird täglich mit fangfrischem Fisch verwöhnt, der mit eigenen Fischerbooten gefangen wird. Neben diversen Fischgerichten können Sie im Bahia La Pared auch andere köstliche kanarische Gerichte bestellen.

Jandía & Morro Jable: Die größte Auswahl an Bars und Discos finden Sie in den Centros Comerciales. Der „Kuhstall“ im Cosmo Shopping Center ist wohl die bekannteste Karaoke-Bar der Insel.

Mirador de Sotavento: Das Restaurant liegt an dem Ausblickspunkt Mirador de Sotavento. Hier speisen Sie auf einer überdachten und windgeschützten Terrasse, von der Sie einen traumhaften Weitblick auf die Küste und das Meer haben. Die Speisekarte verwöhnt Sie mit kanarischen Spezialitäten und kulinarischen Kreationen mit Reis.

Aktuelle Urlaubsangebote

Angebote für Ihren Traumurlaub auf Fuerteventura finden Sie hier!

Und in allen Globetrotter Reisebüros

2 Gedanken zu “Traumurlaub auf Fuerteventura

  1. Angelika Ruf

    Das stimmt – Fuerteventura ist wirklich eine Trauminsel!
    Wir waren vor 2 Jahren dort und ich war zuerst erschrocken als ich die Reise dorthin geschenkt bekam😉 – aber diese Insel ist in ihrer Kargheit einzigartig. Der Wind, das Licht, die Farben und das Meer – nicht zuletzt die possierlichen Altashörnchen……. Die Berge, die Menschen – großartiger Urlaub

    Antworten
    1. Steffen Witte

      Das hört sich wirklich nach einem Traumurlaub an. 🙂 Die Insel ist wirklich jedem zu empfehlen!

      Viele Grüße
      Steffen von urlaubs-gefluester.de

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.