Lichterspektakel in Barcelona

Auf den Spuren von Antonio Gaudi

Mit unserer Berufsschulklasse haben wir unsere Projektreise nach Barcelona geplant. Die große Frage: Wie spannend wird die architekturlastige Tour durch Barcelona? – Vorweg die Antwort: Farbenfroh erleuchtend!

Nachdem wir uns von der Anreise und einigen Startschwierigkeiten erholt hatten, starteten wir also am zweiten Tag unter dem Motto „Auf den Spuren von Antonio Gaudi und sahen uns seine berühmtesten Bauwerke an. Da durften natürlich die beiden Bauten Casa Mila und Casa Battlo nicht fehlen. Beides sind absolut sehenswerte Gebäude mit farbenfrohen Fassaden im Stil des Modernismus.

Lichtspektakel in Barcelonas „Heiliger Familie“

Auf ging es dann zur Sagrada Familia, der „Heiligen Familie“ . Die Sehenswürdigkeit in Barcelona überhaupt! Die Kirche ist eine römisch-katholische Basilika  und wirkt erstaunlich beeindruckend durch die verschiedenen Architekturstilelemente, die hier wiederzufinden sind.

Einige von uns, darunter ich selbst, nahmen sich die Zeit, die Basilika auch einmal von innen zu bestaunen. Durch die farbigen Fenster wird die gesamte Halle bunt erleuchtet und auch architektonisch hat die Kirche viel zu bieten, durch die komplexe Anbringung der Regelflächen und Säulen. Leider wird die Kirche erst am 100. Todestag von Gaudi im Jahr 2026 fertiggestellt werden. Solange müssen Fotografiebegeisterte noch die Baukräne auf den Bildern hinnehmen.

Das Grün der Stadt: Der Park Güell 

Ein weiteres absolutes Highlight ist der Park Güell, der ebenfalls von Gaudi angelegt wurde. Der Park ist komplett kostenfrei, außer die Terrasse und das Haus Gaudis. Viele Vegetationsformen und ein wunderschöner Blick über Barcelona ist der Park wert. Ebenso bietet er eine ruhige, grüne Erholung vom Stadtleben.

Außer Gaudi: Shopping und Aussicht genießen

Für Shoppingbegeisterte ist die berühmte La Rambla, die 1,3 km lange Flaniermeile, empfehlenswert – ein Wahrzeichen von Barcelona. Neben Luxusangeboten gibt es hier auch preiswerte Alternativen.

Mein Tipp:

Für frisches Obst und leckere Smoothies – der Boucheria

Wanderfreudige können den Berg Montjuic besteigen. Von oben hat man einen gigantischen  Ausblick auf Barcelona. Ein Castell und der wunderschöne botanische Garten „Jardin Botanic“  warten darauf besichtigt zu werden. Interessenten können hier einen Spaziergang durch vier Kontinente unternehmen und deren Pflanzen bestaunen.

Lichtershow des magischen Brunnen

Als abschließendes Highlight in Barcelona darf auf keinen Fall die Lichtershow des Font Magica fehlen.  Der sogenannte „magische Brunnen“ wurde zur Weltausstellung 1929 vor dem Nationalpalast erbaut. Abends erstrahlen die Lichter zu klassischer und moderner Musik.

Die Stadt hat mich sehr überrascht. Trotz oder gerade wegen der Reise entlang der Architektur Antonio Gaudis erlebten wir viele spektakuläre, hell und bunt erleuchtete Momente! Ob Wandern, Kultur, Architektur oder Shopping – die Megastadt bietet alles: Tolle Storys und Fotos für ihre neidischen Freunde inbegriffen!

Verpassen Sie diese atemberaubende Momente nicht – ich berate gerne und stehe für Auskünfte zur Verfügung!

Ihre Amira El Tagy 

Ein Gedanke zu “Lichterspektakel in Barcelona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.