Club Magic Life an der Türkischen Riviera

Cluburlaub in der Türkei

Andreas Flormann vom Globetrotter Reisebüro in Harburg war für Sie im Juni an der Türkischen Riviera und hat verschiedene Magic Life Clubs für Sie getestet:

Meine Erwartungen an diese Inforeise und das Produkt waren sehr hoch, da ich durch den Verkauf täglich Berührungspunkte mit dem Clubprogramm habe und ich diese hochwertigen Anlagen mit gutem Preis/Leistungsverhältnis gern persönlich kennenlernen wollte. Auf dem Programm stand der Besuch von vier Club Magic Life: Magic Life Kiris Imperial, Magic Life Kemer Imperial, Magic Life Waterworld Imperial, Magic Life Belek Imperial.

Meine hohen Erwartungen wurden im Großen und Ganzen bestätigt. In sportlicher Hinsicht übertrifft das Konzept alle vergleichbaren Clubablagen: Selbst motorisierte Wassersportaktivitäten wie „Banana boat“ und Wasserski sind inklusive, zusätzlich sämtliche Kurse (ausgenommen Einzelunterricht).

Club Magic Life Sport

© Club Magic Life

Gastronomisch bewegen sich die Clubs ebenfalls auf hohem Niveau. Die Qualität und Auswahl in den Haupt- und Spezialitätenrestaurants lässt keine Wünsche offen. Lediglich bei einigen Getränken, insbesondere bei Cocktails, zeigen sich die Grenzen dieser sehr großen Anlagen, eine frische Zubereitung ist nicht möglich.

Club Magic Life Kemer Imperial

Club Magic Life Kemer Imperial Bungalow

© Club Magic Life

Mir persönlich hat der Club Magic Life Kemer Imperial am besten gefallen. Es handelt sich um eine „Adults only“ Anlage (ab 16 Jahre), von denen es am Mittelmeer viel zu wenige gibt! Generell halte ich eine teilweise Unterteilung in „Familien-“ und in Erwachsenenanlagen“ (nicht nur Singles!, auch Paare und Freunde) für sinnvoll. Wie man so schön sagt: „Alles hat seine Zeit“ und die Bedürfnisse verändern sich mehrfach im Leben. Die Auswahl (und unsere Beratung) eines passenden Hotels wird dadurch für die Gäste einfacher.

Der Club Magic Life Kemer Imperial besticht durch die großzügige Gartenanlage mit altem Baumbestand und viel Platz und Ruhezonen zur Entspannung. Es gibt einen Activity- und einen Relaxpool, der persönlichen Stimmungslage angepasst. Im sportlichen Bereich ist das Angebot des Clubs nicht zu übertreffen: alle Ball-, Fun-, und Wassersportarten werden angeboten. Zudem sind die Gruppenkurse, z. B. Tennis und Surfen, im Reisepreis inklusive. Lediglich Einzelunterricht kostet extra.

Club Magic Life Kemer Imperial

© Club Magic Life

Gastronomisch haben Sie die Wahl zwischen dem Hauptrestaurant „Magico“ und zwei Spezialitäten-Restaurants. Kennengelernt habe ich das Hauptrestaurant, wo die Speisen zum großen Teil frisch vor dem Gast zubereitet werden. Es herrscht eine sehr entspannte Urlaubsatmosphäre.

Tipps für die Türkische Riviera

Badeschuhe sind in Kemer ein „Muss“ wegen der groben Stein- und Kiesstrände. Das ereichtert deutlich das Baden im Meer.
Für einen entspannten Shoppingbummel empfehle ich Ihnen Belek. Sie werden nicht, wie in anderen Städten, vom übergroßen Angebot erschlagen und die Händler bleiben auch freundlich, wenn nichts gekauft wird.
Fragen Sie vor Buchung eines Magic Life Clubs nach den vielfältigen Eventtagen und -wochen. Zu diesen speziellen Veranstaltungen haben Sie die Möglichkeit, bekannte Sportler, Musiker und andere Künstler hautnah zu erleben.

Club Magic Life Waterworld Imperial

© Club Magic Life

Ich empfehle die Magic Life Clubs sportlich aktiven Cluburlaubern und Familien auf Grund des großen Aktivitäten- und Unterhaltungsprogrammes und der großzügigen Anlagen. Allerdings sollten Sie größere Anlagen mögen. Im Magic Life Waterworld befinden Sie sich schnell unter 2.000 Gleichgesinnten.

Gern helfe ich Ihnen bei der Auswahl Ihres Club Magic Life oder einer der vielen weiteren Clubanlagen am Mittelmeer. Ich berate Sie im Globetrotter Reisebüro in Harburg.

2 Gedanken zu “Club Magic Life an der Türkischen Riviera

  1. Angelvoice

    Ich war bis jetzt nur einmal in Sharm el Sheikh aber war auch sehr zufrieden- Der Club entsprach in jeder Hinsicht meinen Erwartungen. Am meisten hat mir aber der Strand gefallen:) Nächstes Jahr hab ich auch vor, meinen Urlaub dort zu verbringen..

    Antworten
  2. Wetterfee

    Ich war auch schon im Magic Life Club in Belek, hatte damals den Urlaub über Gulet gebucht und fand alles sehr schön. Das Wetter hat uns nicht im Stich gelassen, die Lehrer bei den Sportarten waren sehr freundlich und das Essen war auch gut. Und ja stimmt, die Anlage war riesig, also zu Fuß war es schon ein breiter Weg, aer zum Glück hatte jemand die Idee dieser Clubtaxis…Lebensretter 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.