Der Reiseblog: urlaubs-gefluester.de

Motorradtour an der Wolga 2018 – Teil 8

Kamel in Russland mit Motorradfahrer

In zwei Gruppen nach Tambow Dem Plan nach verlassen wir Astrachan und Wolgadelta und fahren am rechtseitigen Ufer der Wolga zurück nach Wolgograd. Doch von einigen der Teilnehmer kommt der Wunsch auf, die gleiche Straße zurückzufahren, um einen Abstecher zum Salzsee Baskuntschak zu machen. Warum also nicht? Reinhard folgt mit dem größeren Teil der Gruppe der vorgesehenen Strecke, während die… weiterlesen »

Motorradtour an der Wolga 2018 – Teil 7

Blumen auf der Flussdelta Wolgadelta

Der Weg zum Wolgadelta Der Regen, der unsere Abfahrt aus Wolgograd etwas verzögert hat, lässt glücklicherweise nach, es bleibt aber auf der Fahrt weitestgehend bedeckt und trübe. Wir queren die Wolga, um auf der linkseitigen Strecke dem Fluss nach Astrachan zu folgen. Die Stadt am gegenüberliegenden Ufer, Krasnoslobodsk, ging aus einem kleinen Kosakendorf hervor, an dem in den 1890er-Jahren erste… weiterlesen »

Motorradtour an der Wolga 2018 – Teil 6

"Mutter Heimat" Statue auf einem Hügel - Wachpostenwechsel

Nicht ganz Legal Vor der Abfahrt aus Saratov entscheiden wir uns, nicht auf der rechten Wolgaseite nach Wolgograd zu fahren, sondern die Straße auf der anderen Flussseite zu nehmen. Dabei müssen wir eine Fähre über einen Arm des Wolgastausees nehmen. Wen immer wir fragen, die Antwort ist wage. Auch der Polizist kurz vor der Brücke nach Saratow meint: robotet –… weiterlesen »

Motorradtour an der Wolga 2018 – Teil 5

Straße im Flachland von Russland mit Motorradfahrern

Begegnungen und Erfahrungen Drsssssrrrrr sagt es neben uns und noch ein Mal drsssssrrrrr. Erst können wir das nicht deuten, aber dann sehen wir auf dem vorbeifahrenden Auto den Hinweis, Ein Dreizack im Achtungschild am Heck macht uns klar: Hier fährt noch jemand mit Spikes, auch im Sommer! „Gudden Dag“ höre ich aus einem Geländewagen, den neben mir hält. „Deutschland?“ Dann… weiterlesen »

Motorradtour an der Wolga 2018 – Teil 4

Motorräder an der Wolga

Ein wenig Goldener Ring Die alten russischen Städte, die in einem Umkreis von 50 bis 500 km um Moskau liegen, werden als „Goldener Ring“ Russlands bezeichnet. Sie liegen im Wesentlichen in fünf Gebieten Russlands – Moskau, Jaroslawl, Kostroma, Iwanowo und Wladimir. Entstanden sind die Siedlungen zwischen dem 11. und 17. Jahrhundert und damit zum Teil älter als die russische Hauptstadt…. weiterlesen »

Motorradtour an der Wolga 2018 – Teil 3

Ein Schiff auf dem Rybinsker Stausee hinter nostalgischen Laternen

Zum Rybinsker Stausee Heute machen wir uns auf den Weg zum Rybinsker Stausee. Erst geht es ein Stück über die M10, die Moskau mit St. Petersburg verbindet. Dann überqueren wir mit einer Fähre den Moskau-Wolga-Kanal, um nach Dubna zu gelangen. Als Atomforschungszentrum war es eine für Ausländer lange gesperrte Stadt, die auch sowjetische Staatsbürger nur mit einem Sonderausweis erreichen konnten…. weiterlesen »

Motorradtour an der Wolga 2018 – Teil 2

Wolgaquelle in Waldai, Russland

Aufbruch zur Wolgaquelle Es ist immer wieder eine interessante Erfahrung, in Russland einzureisen, speziell mit dem Motorrad. Nicht besonders schnell, aber gründlich und ziemlich freundlich werden wir „bearbeitet“. Nach gut dreieinviertel Stunden sind wir alle durch und fahren gleich danach eine Tankstelle an, um dort für Beat eine Haftpflichtversicherung abzuschließen, denn die Schweizer Versichrungen gewähren keinen Versicherungsschutz in Russland. Auf… weiterlesen »

Motorradtour an der Wolga 2018 – Teil 1

Ausblick auf das Schloss Rundale in Lettland

Start der Reise Nachdem wir uns alle am Freitagnachmittag in Kiel bei der DFDS Fähre getroffen hatten ging es auf eine entspannte Fahrt über die Ostsee nach Klaipeda / Memel in Litauen. Die Einfahrt ins Memeler Tief – also die Einfahrt ins Kurische Haff war sehr entspannt und beeindruckend. Nach einer guten Stunde konnten wir an Land. Am Abend machten… weiterlesen »

Südfrankreich – zur Pilgerparty ans Mittelmeer

Südfrankreich - Pilger Reiter im Wasser

Eingebettet im Rhônedelta, kann man in der Camargue hervorragende Straßen und kulturell interessante Städte erkunden. Einer der Höhepunkte in Südfrankreich ist die jährlich stattfindende Zigeunerwallfahrt in Saintes-Maries-de-la-Mer. Es waren diese Bilder von Pferdewagen am Strand, von bunt gekleideten Menschen und rhythmischer Gitarrenmusik unter brennender Sonne vom blauen Himmel, die bei mir schon lange im Kopf herumspukten. Bilder von der traditionellen… weiterlesen »

Polen – Gourmet Tour

Polen Gourmet Tour - Motorrad vor Fluss

Da hatten wir uns wieder etwas Schönes ausgedacht. Andreas, Stephan und ich (Jürgen „Juri“ Grieschat) saßen an einem dieser langen, polnischen Winterabende bei gutem Essen und einem guten Wodka zusammen – es können übrigens auch mehrere gewesen sein – und überlegten, was für eine Motorradreise wir im nächsten Sommer gemeinsam machen könnten. Es sollte eine sein, die nun wirklich niemand… weiterlesen »