Archiv für den Autor: Jürgen Grieschat

Über Jürgen Grieschat

Motorradreisen, Sicherheitstrainings für Enduro und Straße und Motorradworkshops seit über 20 Jahren! Als Kopf und Motor des MOTTOUREN-Teams organisiere und begleite ich Motorradtouren seit 1992 als Experte für Osteuropa. Viele meiner Reisen habe ich in professionellen Diavorträgen festgehalten. Ich bin als erster mit einem BMW-Motorrad quer durch Sibirien nach Japan gefahren. Wiederholte Motorradtouren nach und in Rußland haben mir meinen zweiten Vornamen "Juri" eingebracht. Weiter zurGlobetrotter MOTTOUREN Website

Motorradabenteuer 2017: Sibirien Spezial – Teil 3

Motorradabenteuer 2017: Sibirien Spezial Teil 3

Unterwegs zum Waldai, zu Besuch bei Gisbert und Susanne Von Pskow aus machen wir uns auf den Weg über Demjansk in die Nähe der Kleinstadt Waldai, die wir am späten Nachmittag erreichen. Unterwegs haben wir einige interessante Überraschungen: Eine Straße, die meine Karte als untergeordneten Weg kennt, ist hervorragend ausgebaut und nun eine der Hauptstrecken Richtung Nowgorod. Über Shimsk und… weiterlesen »

Motorradabenteuer 2017: Sibirien Spezial – Teil 2

Motorradabenteuer 2017 Sibirien Spezial - Die komplette Gruppe

Auf dem Weg nach Pskow Tuva or Bust! – Tuwa oder scheitern! Richard Feynmans letzte Reise ist der Titel eines Buches von Ralph Leighton über eine Reise des amerikanischen Physikers Richard Feynman, Initiator einer Reise nach Tuwa während des kalten Krieges. Ich habe das nach meinem ersten Besuch in Tuwa geschenkt bekommen und mit Interesse gelesen. Ein Hinweis darauf findet… weiterlesen »

Motorradabenteuer 2017: Sibirien Spezial – Teil 1

Motorradabentuer 2017: Sibirien Spezial - Letzte Vorbereitungen

Prolog – Eine Fahrt zum geografischen Mittelpunkt Asiens Es geht los. Das MOTTOUREN Motorradabenteuer 2017 beginnt. Sibirien Spezial mit Kasachstan, Altai, Kusbass und Tuwa. Ich, Jürgen Grieschat berichte von unterwegs. Das ist unsere Tour: Einmal im Leben durch Sibirien reisen – soweit die Räder rollen! Auf wenig bekannten Wegen in die Republik Tuwa zum geografischen Mittelpunkt Asiens reisen. Dem Jenissej… weiterlesen »

Mottouren unterwegs: Entlang der Oder von der Quelle zur Mündung – Teil 5 und 6

Mottouren Motorradreise und oder Oder!

Teil 5 – Von Breslau zur Ostsee Es ist immer noch heiß, als wir Breslau verlassen. Da wir aus der Stadt herausfahren, kommen wir zügig voran. Schon nach kurzer Zeit verlassen wir die Ausfallstraße und fahren unweit der Oder auf kleinen Straßen meist im Schatten von Alleen oder kleinen Waldstücken. Dann die erste große Überraschung für alle: Etwa 60 km… weiterlesen »

Mottouren unterwegs: Entlang der Oder von der Quelle zur Mündung – Teil 3 und 4

Motorradreise Mottouren und oder Oder!

Teil 3 – Der Oder in Polen folgend nach Breslau Nach dem Grenzübertritt von Tschechien nach Polen bei Ratibor geht es auf kleinen Straßen nach Lubowice / Lubowitz, dem Geburtsort von Josef von Eichendorff. Im Eichendorff Zentrum bleiben wir über Nacht. Das nahegelegene Schloss, heute eine Ruine, war der Geburtsort des Dichters der Spätromantik. Die Novelle „Aus dem Leben eines… weiterlesen »

Mottouren unterwegs: Entlang der Oder von der Quelle zur Mündung – Teil 2

Mottouren Motorradreise und oder Oder - Die Gruppe

Tschechiche Impressionen Weiter geht es zum eigentlichen Startpunkt unserer Oderreise. Ab Mikulov führt uns die Tour über Brno / Brünn, das Schlachtfeld von Austerlitz mit Schloss und die Schuhstadt Zlin – Begegnung mit Pippi auf dem Dach des Bata-Hochhauses nach Olomouc / Ölmütz. Am nächsten Tag erreichen wir nach kurzer Fahrt und einem kurzen Fußmarsch die Quelle der Oder. Dem… weiterlesen »

Mottouren unterwegs: Entlang der Oder von der Quelle zur Mündung – Teil 1

Oder Tour Gruppe

und – oder: Oder! Viele Wege führen nach Österreich. Den vielleicht entspanntesten wählen wir. Statt 1.000 km Stau, Autobahn und vielleicht Regen fahren wir über Nacht im Autoreisezug ab Hamburg-Altona nach Wien. Am Bahnhof treffen Jens, der dieses Mal wieder das Auto fährt und ich mit unseren Mitreisenden zusammen. Dazu treffen wir noch einige ehemalige Mitreisende. Abends versorgen wir uns… weiterlesen »

Unter dem Kreuz des Nordens 2016 – Teil 4

Unter dem Kreuz des Norden 2016 Tag 25 (3)

Karelische Impressionen – Durch Russland zum Nordkap, zurück über Norwegen, Schweden und Finnland. 30. Juli – 26. August 2016 Tag 22, Sa. 20.08.: Besuch der Erzgrube in Kiruna, Fahrt ins finnische Rovaniemi, 350 km Terminverschiebung. Eigentlich war es für gestern geplant, aber so besuchen heute Morgen das Eisenerzbergwerk. Direkt neben unserem Hotel werden wir abgeholt und fahren mit dem Bus… weiterlesen »

Unter dem Kreuz des Nordens 2016 – Teil 3

Unter dem Kreuz des Nordens Tag 18 (7)

Karelische Impressionen – Durch Russland zum Nordkap, zurück über Norwegen, Schweden und Finnland. 30. Juli – 26. August 2016 Tag 15, Sa. 13.08.: Ausreise aus Nordrussland ins norwegische Kirkenes, 250 km Morgens ist das Wetter noch recht gut, aber bei der Abfahrt beginnt es leider zu regnen. Bis in den frühen Nachmittag, also nahezu solange wir noch in Russland unterwegs,… weiterlesen »

Unter dem Kreuz des Nordens 2016 – Teil 2

Kreuz des Nordens Tag 11 (6)

Karelische Impressionen – Durch Russland zum Nordkap, zurück über Norwegen, Schweden und Finnland. 30. Juli – 26. August 2016 Tag 8, Sa. 06.08.: Ausflug nach Kishi im Onega-See, 0 km Wie die Zeit vergeht! Eine Woche sind wir nun schon unterwegs und immer wieder unendlich viele Eindrücke. Auch für mich, der ich doch schon mehrfach hier war. Gut so!. Leider… weiterlesen »