Costa Pacifica: Ein Stück Italien in Hamburg

Costa Pacifica

Costa Pacifica

Montagmorgen. 9.00 Uhr. Altona: Ein Hauch von Italien weht entlang des Cruise Terminals – die Costa Pacifica bringt italienische Lebensart mit! Wir geraten mitten in die Ausschiffung eines der größeren Schiffe am Kai. Das Schiff beherbergt bei voller Auslastung 3780 Gäste auf 1504 Kabinen verteilt auf 17 Decks – davon 13 Gästedecks. Alles in allem lässt sich aber bereits beim Einsteigen erkennen, dass alles großzügig konzipiert ist und sicher nirgends ein Gefühl von Enge aufkommen muss.

Illumination von der Musik geleitet

Angekommen im Atrium des Schiffes, muss man sich erst einmal an die unglaubliche Farbvielfalt und umfangreiche Illumination gewöhnen. Das Thema der Costa Pacifica ist Musik und das wird auch sofort deutlich – überall goldglänzende Noten und Notenschlüssel an rot lackierten Wänden, den bunt beleuchteten Bars, Treppenaufgängen und Fahrstühlen. Vor allem die Größe des Atriums mit der zentralen Hauptbar und den Glasfahrstühlen, die futuristisch bis hoch hinauf schweben ist eindrucksvoll. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Kreuzfahrten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mauritius: Urlaubsparadies für Sportler & Naturliebhaber

PrivatterrasseSo vielfältig die Kulturen, so vielfältig sind auch die Landschaften auf Mauritius! Das durfte ich persönlich, während einer vom Fremdenverkehr Mauritius organisierten Reise entdecken. Hier schildere ich nun meine Eindrücke von einer farbenfrohen Multi-Kulti-, einer vielfältigen Sport- und natürlich einer Urlaubsinsel mit tollen weißen Stränden.

Friedliche Mischung vieler Religionen und Kulturen

Traumhafte Strände findet man überall auf der Welt, aber was den Charme dieser Insel ausmacht, ist die einzigartige Freundlichkeit seiner Bewohner. Inder, Chinesen, Kreolen und Europäer tragen – alle auf Ihre Art – zur kulturellen Vielfalt bei. Es wird vor allem kreolisch, englisch und französisch gesprochen. Die Feiern rund ums Jahr jedoch sind chinesisch, hinduistisch, muslimisch, christlich, kreolisch und afrikanisch. Der Séga, eine Mischung aus Gesang und Tanz afrikanischen Ursprungs, spielt eine große Rolle auf der Insel. Mauritius ist beispielhaft für sein friedliches Miteinander der Religionen.[easingsliderpro id="34"] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrika, Reiseberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unbekanntes Land in Polen entdecken: Die Waldkarpaten

„Wo willst du hin?“

Polen_Reumann-Koester_114… wurde ich, Heike Reumann-Koester von Globetrotter Tours gefragt. Auf die Antwort: „In die Waldkarpaten!“ folgten nur ratlose Blicke: „Wo liegt das denn?“. Die Antwort finden Sie im nun folgenden Bericht einer Reise zu pompösen Schlössern, interessanten Hotelanlagen und durch die Geschichte Polens:

Wo liegen die Waldkarpaten?

Die Waldkarpaten klingen toll, aber wo sie liegen, weiß auch ich nicht und sehe mir das erst einmal auf der Karte an: Im Südosten Polens, ganz in der Nähe der Grenze zur Ukraine und Slowakei. Nur wie komme ich da hin? – Da gibt es verschiedene Möglichkeiten: ab Hamburg mit der Bahn (rund 15 Stunden) oder über entweder Düsseldorf, andernfalls Warschau fliegen.

Ich entscheide mich für die polnische Fluggesellschaft LOT über Warschau. Die Wahl sollte sich als gut herausstellen. In angenehmen eineinhalb Stunden ist die Distanz überwunden. Der Warschauer Flughafen ist sehr modern und übersichtlich. Im Anschluss geht es 35 Minuten weiter mit der Eurolot nach Rzeszow (sprich „Scheschuf“). Rzeszows Flughafen Jasionka hat die zweitlängste Start – und Landebahn Polens! Hier befindet sich das Zentrum der Luftfahrt. Wer hätte vermutet, dass hier das Ausbildungszentrum der zivilen Luftfahrt, viele Firmen der Elektrotechnik und Bildungseinrichtungen für Techniker und Ingenieure lokalisiert sind?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Europa, Reiseberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dominikanische Republik – Seesterne und Traumstrände

Am Strand mit Sina Denkert (links) und Kira Weiner (rechts)Julia Trautmann und Sina Denkert freuen sich über „das Glück, bei TUI Inside dabei zu sein!” Einmal im Jahr können sich Reisevekehrskaufleute für das besondere TUI-Event qualifizieren. Die Globetrotter Reisebüros  in Elmshorn und Schenefeld senden jeweils einen Sieger auf die Traumreise in die Dominikanische Republik.

Unsere Erwartungen an den Traumurlaub in der Karibik

Cayo Levantado

„In 5 Tagen die Dominikanische Republik kennen lernen? Der Flug alleine dauert ja schon über 10 Stunden!“, dachten wir uns und waren gespannt. Wir beide laden Sie ein, unsere Erlebnisse noch einmal mit zu träumen. Denn es stellt sich heraus, dass schon das Meer in der Dominikanischen Republik zu viele Facetten für 5 Tage hat!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mittelamerika, Reiseberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Königlicher Kurzbesuch in Hamburg: Queen Elizabeth

Princess Deck

Princess Deck

Am 08. Januar 2014 lud Cunard zu einem kurzen Schiffsrundgang über die Queen Elizabeth.

Andreas Julius aus dem Globetrotter Reisebüro in Hamburg am Neuen Wall war für Sie einen Tag vor dem Auslauf zur Weltreise an Bord:

Geschäftiges Treiben am Tag vor der Weltreise

QE

Es wird eingecheckt, beladen, die Crew geht an Bord und die letzten Vorbereitungen laufen in vollem Gange. Ich bin einen Tag vor dem Start zur Weltreise an Bord der Queen Elizabeth und es ist beeindruckend zu beobachten, welch logistische Meisterleistung das ist! Nach einer kurzen Begrüßung im VIP Bereich des Check-Ins dürfen wir an Bord und geraten mitten in die Seenotrettungsübung der Crew. An diesem besonderen Tag können wir nur die öffentlichen Bereiche des Schiffes besichtigen.

Die kleine Schwester der Queen Mary 2

Grand Lobby

Grand Lobby

Sofort wird mir klar, warum die Queen Elizabeth die ‚kleine Schwester‘ der Queen Mary 2 genannt wird. Alles ist etwas kleiner, die Gänge sind nicht so groß – es wirkt alles etwas familiärer. Und genau das macht den Reiz dieses Schiffes aus. Ich fühle mich willkommen und nicht verloren, wie es auf manch anderem Schiff oft der Fall ist, wenn man an Bord kommt.

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schiffe | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

St. Petersburg – eine Städtereise zwischen russischer Kulturgeschichte und europäischem Flair

Matrjoschka mal andersDaniela Hacker-Eberl aus dem Globetrotter Reisebüro in Elmshorn war für Sie in St. Petersburg. Der folgende Bericht ist eine Wanderung durch die zweitgrößte Stadt Russlands, ihren Entstehungsort, ihre Traditionen und das Leben heute. Wenn Sie möchten, lesen Sie meine Erlebnisse zwischen ‘russischer Kulturgeschichte und europäischem Flair’ nach.

Übersicht

  • Tag 1: Die beklemmende Einreise und typisch russisches Essen
  • Tag 2: Die Geburtsstätte von St. Petersburg
  • Tag 3: Von riesigen Kunstaustellungen  und tückischen Brücken
  • Tag 4: Stadtrundfahrt endet im Hochgenuss
  • Mein Fazit
  • Weitere Impressionen von der Reise
  • Ein Portrait von St. Petersburg

Tag 1: Die beklemmende Einreise und typisch russisches Essen

Pünktlich heben wir in Düsseldorf ab und landen nach nur zwei Stunden und zehn Minuten bei Nieselregen und 8°C auf dem Flughafen Pulkovo in St. Petersburg. Der Flughafen wirkt wie ein größerer ZOB aus den 80er Jahren. Während der ernsten Paß- bzw. Visakontrolle beschleicht mich ein beklemmendes Gefühl. Aber kurze Zeit später ist diese Hürde überwunden und wir fahren die ca. 30 Minuten zum Hotel Crowne Plaza Ligosky. Doch der Verkehr in der 5-Millionen-Stadt ist nicht immer so gnädig; teilweise kann die gleiche Fahrt auch 60 Minuten dauern. Nur ein paar Meter von unserer Unterkunft fängt mit dem Newski-Prospekt die Hauptstraße zum einkaufen und flanieren an. Trotz der zentralen Lage essen wir zu Abend im Hotel. Es ist meine erste Bekanntschaft mit dem typischen russischen Essen: Buchweizen und Blinis – und dazu den unvermeidlichen Vodka.

Tag 2: Die Geburtsstätte von St. Petersburg

Der zweite Tag widmet sich ganz der Peter-Pauls-Festung auf der Haseninsel. Durch die Präsentationen von Gebeco und Dr. Tigges lernen wir „Die Geburtsstätte von St. Petersburg“ ausgiebig kennen:

Peter-Paul-Kathedrale

Kathedrale

„Die Festung diente einst zum Schutz des neu errungenen Territoriums im Newa-Delta. Heute strömen bei schönem Wetter die Petersburger scharenweise in die Festung, ist sie doch eine der letzten Ruhe-Oasen inmitten der Großstadt.Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Reiseberichte, Städtereisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mexiko – auf den Spuren der Maya reisen

MariachisAm 01. Dezember war ich, Linda Liebelt, aus dem Globetrotter Reisebüro in Hamburg Harburg, mit dreizehn weiteren Touristikern für eine Woche in Mexiko. Im folgenden Bericht schildere ich Ihnen Eindrücke eines mir bis dahin noch unbekannten Landes.

Das moderne Cancún

LandestypischesTaxiDie erste angenehme Erfahrung beginnt mit dem Direktflug von Hamburg nach Cancún. Seit November 2013 bietet TUIfly den ca. zehnstündigen Flug ohne Zwischenhalt an. Mit dem Bus geht es in die knapp 30 km vom Flughafen entfernte Stadt. Es lohnt sich in jedem Fall ein bis drei Tage in der modernen und touristischen Stadt zu verbringen, um sich vom langen Flug zu erholen. Besonders da viele Touristen Cancún als Start und Ziel einer Rundreise durch Mexiko nutzen. Wir erkunden zunächst einmal das quirlige Nachtleben. Die vorgelagerte Halbinsel Isla Mujeres ist auf jeden Fall auch einen Ausflug wert.

Gut zu wissen: Der Sandstrand in Cancún ist sehr schmal und wird von deutschen Urlaubern als reines Badeziel eher wenig gebucht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, Reiseberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AROSA-Flusskreuzfahrt mit Weihnachtsbummel in Wien

AROSA 2013Petra Schneider freute sich auf einer Flusskreuzfahrt mit der A-ROSA DONNA ein paar Tage abzuschalten, die Seele baumeln zu lassen und auf höchstem Niveau verwöhnt zu werden. Lesen Sie hier, ob die Erwartungen der Reiseberaterin  aus dem Globetrotter Reisebüro in Wedel an die Route Passau – Wien – Linz -Passau in Erfüllung gingen.

 Die Baccara Rose: Willkommen an Bord!

Unsere Reise startet an einem späten Samstagnachmittag ab Passau, sodass ein entspanntes Anreisen ab Hamburg und selbst für Kollegen ab Husum möglich ist. Uns wird eine wundervolle Baccara Rose beim Einschiffen überreicht – Wir sind angekommen! Die Freude wird von positivem Erstaunen abgelöst, als unser Blick durch die recht geräumigen Kabinen schweift.

Ohne Sorgen aber gut informiert schweift der Blick vom Balkon

ArosaAlle Kabinen auf den A-rosa Schiffen haben den Blick nach draußen auf die vorbeiziehende, herrliche Naturlandschaft. Entweder blickt man vom Unterdeck durch große Fenster oder genießt die Aussicht der französischen Balkone auf dem Oberdeck. Die Kabinen sind gemütlich eingerichtet und haben jede Menge Schubladen und Fächer für die eigenen Habseligkeiten. Der Tresor für die wertvollen Dinge ist überall vorhanden und einfach zu handhaben. Die genaue geographische Lage zeigt der Fernseher einem ebenso wie die Namen aller Burgen und Gebäude, welche man auf der Reise passiert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Kreuzfahrten, Reiseberichte, Städtereisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dresden: Zwischen historischen Bauten und Kunstgalerien

Daniela Hacker-Eberl und Isabel Keller vor der FrauenkircheIsabell Keller und Daniela Hacker-Eberl aus dem Globetrotter Reisebüro Elmshorn verbrachten zwei Tage “zwischen historischen Bauten und Kunstgalerien” in Dresden. Hier schildern die beiden Ihnen ihre Eindrücke:

Anstrengende Anreise im CityNightLine Zug

Die Reise beginnt etwas abenteuerlich mit der Fahrt im CityNightLine Zug der Deutschen Bahn. Uns erwartete ein kleines, platzarmes Schlafwagenabteil und so beginnt unser Bericht auch direkt mit einem Tipp: Denken sie an Ohropax, denn die Fahrgeräusche sind laut und deutlich zu hören. – Hätten wir das nur früher gewusst. Haben wir nicht, also steigen wir am Morgen ziemlich gerädert aus dem Zug.Meißener Kachelwand - Fürstenzug

Immerhin entschädigt uns das leckere und reichhaltige Frühstück im Hilton Hotel (direkt an der Frauenkirche). Der erste Programmpunkt des Tages täuscht weiter über die holprige Anreise hinweg. Unser persönliches Highlight: Die Begrüßung in der Frauenkirche! 1996 habe ich sie noch in Einzelteilen an der Elbe liegen sehen, nun erstrahlt sie seit 2005 in neuem Glanz.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Reiseberichte, Städtereisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die 22 beliebtesten Fernreiseziele und Informationen zu Reisekrankheiten

Zu den 22 beliebtesten Fernreisezielen zählen unterschiedlichste Destinationen auf der ganzen Welt. Doch nicht zu jeder Jahreszeit empfiehlt sich jedes Reiseziel gleichermaßen. Um den Urlaub zum Beispiel mit möglichst warmen Temperaturen und ohne Regenzeit genießen zu können, sollten Sie sich schon vor der Buchung darüber Gedanken machen.

Hier haben wir eine Übersicht für Sie aufgelistet:

AMERIKA Beste Reisezeit
Brasilien April-Oktober
Dominikanische Republik Dezember-April
Kuba Februar- April
Mexiko Mai-Juni, Oktober- November
EUROPA Beste Reisezeit
Italien Mai-September
Spanien Mai-September
Türkei September-Mai
AFRIKA Beste Reisezeit
Ägypten September-November, März-Mai
Kap Verden März-Mai
Kenia Dezember-März, Juli-Oktober
Marokko April-November
Südafrika September-Mai
Tansania Juni-September
Tunesien Mai-Oktober
Namibia Juni-September, Dezember-Januar
AUSTRALIEN Beste Reisezeit
Süden September-November
Northern Territory April-September
Queensland Oktober-März
Tasmanien Mai-Juni, Oktober- November
Victoria September-November
West-Australien September-November
New South-Wales September-November

Auch das Thema Reisekrankheiten ist ein wichtiges Thema bei der Planung ihres Urlaubs, der passenden Reiseapotheke sowie notwendiger Impfungen. 90 % der nach Deutschland importierten Malariaerkrankungen sind auf eine Infektion in Afrika zurückzuverfolgen. 9% stammen von einem Aufenthalt in Asien, nur 1% aus Amerika.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar