Eine Reise nach Down Under

Dennis Trampe mit KoalaUnser Auszubildender Dennis Trampe war in Australien unterwegs:

Zahlreiche Berichte über Stadt und Land überzeugten  mich zu einer Reise nach “Down Under“.  Nach einer ziemlich langen Anreise von zirka 30 Stunden mit Emirates via Dubai kam ich endlich in der größten Stadt Australiens an – Sydney!
Angekommen in Sydney um 06:50 Uhr Morgens Ortszeit (+10 Stunden Zeitverschiebung zu Deutschland) wurde ich von einem Airport-Shuttle Service am Kingsford Smith International abgeholt und zum Hotel in Sydney’s ältestem Stadtteil “The Rocks“ gebracht. Die Transferzeit liegt je nach Verkehrslage bei einer guten halben Stunde.

The Rocks” ist der Ursprung der Besiedelung Australiens durch die Briten. Hier entstanden die ersten Gebäude – das erste Sydney. Heutzutage prägen alte Häuser sowie viktorianische Baustile das Viertel, das unmittelbar an Sydneys Hauptsehenswürdigkeiten liegt. Zu Fuß sind es keine 15 Minuten und man steht direkt vor dem gewaltigen, durch den Dänen Jörn Utzon geschaffenen architektonischen Meisterwerk, dem Opernhaus von Sydney. Majestätisch integriert sich das Gebäude perfekt in die Lage am Bennelong Point und bildet zusammen mit der Harbour Bridge eines der markantesten Stadtbilder weltweit.

In meiner Zeit in Australien erkundete ich sämtliche Stadtteile mit ihren Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören unzählige Museen, wie das Sydney Museum sowie das älteste Museum Australiens, das Australian Museum mit seiner Vielzahl an Aborigine-Exponaten.  Ein echter Höhepunkt auf meiner Tour war das Erklimmen der längsten Bogenbrücke der Welt – der Sydney Harbour Bridge. Innerhalb von zwei Stunden hat man die Möglichkeit, in kleinen Gruppen die Bögen der Brücke zu besteigen. Ein atemberaubender Blick über die Stadt ist die Entlohnung, wenn man den rund 130 m hohen Scheitelpunkt der Brücke erreicht hat! Dieser Trip ist mit 198 Dollar nicht ganz günstig, aber für jeden zu empfehlen, der in Sydney etwas Außergewöhnliches erleben möchte! Eine günstigere Alternative zu dem Harbour Bridge Climb bietet der Skywalk auf dem 309 m hohen Sydney Tower. Er zählt zu einem der höchsten Gebäude der südlichen Erdhalbkugel und besticht ebenfalls mit einem spektakulären Blick über die australische Hafenstadt.

Was ist das Erste, was einem einfällt, wenn man an Australien denkt? – Ganz klar das Känguru sowie der, wie ich merken musste, doch sehr schläfrige Koala, beides Tiere, die es nur auf diesem Kontinent gibt. Man hat viele Möglichkeiten diese Tiere zu sehen, egal ob in freier Natur oder in einem der wirklich beeindruckenden und äußerst liebevoll angelegten Wildparks. Ich besuchte zwei Wildparks sowie Sydneys berühmtesten und zugleich größten zoologischen Garten, den Taronga Zoo. Dieses Tierparadies liegt auf einer Landzunge gegenüber der Innenstadt von Sydney und ist leicht mit der Fähre ab Circular Quay zu erreichen. In allen Tierparks oder Wildparks hatte ich die Möglichkeit Kängurus und Koalas zu streicheln, zu füttern und mich mit ihnen fotografieren zu lassen, einfach tolle Erlebnisse!

Eines meiner weiteren Highlights war die Fahrt mit der Calypso, einer kleinen Yacht der Firma Sea Sydney Cruises. Das private Unternehmen fährt Gäste in sehr kleinen Gruppen zu Orten, die von normalen Fährgesellschaften sowie Mitbewerbern nicht angelaufen werden. Somit ist diese Tour sehr exklusiv und wird am Ende durch ein 3-Gänge Menü an einem Privatstrand abgerundet.

Australiens unglaubliche Unterwasserwelt kann man in einem der zwei Aquarien bestaunen – Sydney Aquarium im Darling Harbour sowie Oceanworld Manly am gleichnamigen Strand. Hier konnte ich alles Wissenswerte über  das Great Barrier Reef mit seinen Fischen sowie über Wale und Haie erfahren.

Außerhalb Sydneys besuchte ich mit dem Veranstalter AAT Kings die einzigartigen Blue Mountains, die rund 1 ½ Stunden Fahrzeit von Sydney entfernt sind. Die Region bildet mit den unverwechselbaren “Three Sisters“  eine atemberaubende Naturlandschaft in New South Wales. Hier findet man auch Regenwald, Australiens einzigartige Flora und Fauna. Ein Paradies für Naturliebhaber!

Weiter besuchte ich den “Bush“, wie die Aussies ihr Hinterland nennen, in der Nähe von Brisbane im Norden an der Grenze zu Queensland. Tropische Pflanzen sowie zahlreiche exotische Tiere sind dort beheimatet.

Abschließend besuchte ich, ebenfalls mit AAT Kings, noch die Hauptstadt Australiens, Canberra, das rund 4 ½ Stunden Fahrzeit von Sydney entfernt ist. Canberra ist der Sitz des Australischen Parlaments. Ebenfalls findet man hier Museen über australische Geschichte und das Australian War Memorial (Kriegsdenkmal). Die Fahrt war sehr informativ und zeigte mir den Kontrast zur Großstadt Sydney.

Ich hätte gern mehr Zeit in dem Land verbracht, das 22 Mal grösser als Deutschland ist, prozentual jedoch nur 25% der Einwohnerzahl Deutschlands hat. Ich empfehle jedem, der die Möglichkeit hat, eine Reise nach Australien zu unternehmen. Gerne bin ich Ihnen bei der Reiseplanung behilflich!

Ein Bericht von Dennis Trampe aus dem Globetrotter Reisebüro in Halstenbek

 

 

 

 

 

Über Globetrotter_Elmshorn

Ob nun eine Fernreise nach Asien oder Australien oder die vielen schönen Urlaubsziele in Europa: wir haben viele Länder bereist und finden garantiert auch Ihr persönliches "Traumziel".

"Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind."

[Samuel Johnson]

Im BLOG berichten wir über unsere Reiseerfahrungen und haben viele Tipps und Tricks rund um das Thema Reisen für sie.

Weiter zur Reisebüro Webseite:
http://elmshorn.reiseland-globetrotter.de

Dieser Beitrag wurde unter Australien & Neuseeland, Reiseberichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Eine Reise nach Down Under

  1. Gunda sagt:

    Wir sparen schon seit 2 Jahren auf unseren Urlaub in Down Under,der Bericht und diese tollen Fotos steigern unsere Motivation nochmals!

    • Dennis Trampe sagt:

      Hallo Gunda,

      es freut mich das Ihnen mein Reisebericht + Fotos gefällt! Australien ist definitiv eine Reise wert und ich würde mich freuen Ihnen bei der Reiseplanung behilflich zu sein!

      Liebe Grüße

      Dennis Trampe

  2. Pingback: Traumland Australien mit AAT Kings erleben » Der Reiseblog - www.urlaubs-gefluester.de

  3. Anita M. sagt:

    Hallo Dennis,
    ein wirklich schöner Bericht und klasse Bilder! Da möchte man selber sofort runterfliegen und sich einen Koala schnappen! Ich bin im Moment auch am Anfang meiner Planungen für den nächsten Urlaub nach Australien und neben so vielen Infos, den tollen Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen, kann ich meinen eigenen Urlaub in Austrlien nicht mehr erwarten!
    LG, Ani

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>