Dem Festtagstrubel entfliehen

Alle Jahre wieder stellen sich viele die Frage, wie man dem allgemeinen Festtagstrubel entfliehen kann. Wie entspannt es wäre, sich um nichts kümmern zu müssen. Die hektischen finalen Besorgungen mit schier endlosem Schlangestehen in den Supermärkten blieben einem erspart. Um stundenlanges Dekorieren, als auch das kulinarische Verwöhnen der Gäste müsste sich nicht gekümmert werden. Stattdessen könnte man sich stressfrei am festlich gedeckten Tisch niederlassen und die Festtage in vollen Zügen genießen.

Auf der Suche nach Ruhe und Entspannung verreisen immer mehr Menschen mit ihren Lieben über die Festtage. Es locken die Urlaubsinseln des Nordens an Nord- und Ostsee, die auch im Winter ihren Chrame besitzen. Einsame Strände laden zu ausgedehnten Spaziergängen an der frischen Seeluft ein.

Auch im Süden Deutschlands lassen sich entspannte Festtage verbringen. Beliebt ist z. B.  der Kurort Bad Füssing in Niederbayern mit seinen riesigen Thermenlandschaften, die mit Wasser direkt aus den Thermal-Quellen in 1000 m Tiefe gespeist werden.
Etwas mehr Trubel bietet München zur Festtagszeit. Die kulturreiche Stadt an der Isar begeistert jährlich Millionen Touristen aus alles Welt. Gut zu kombinieren mit einer Reise nach München über die Festtage ist ein Besuch des Neujahrspringen der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen.

Für alle diejenigen, die sich eine Auszeit über die Feiertage nehmen wollen um dem Festtagstrubel zu entfliehen, haben wir einige Reiseempfehlungen zusammengestellt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.