Frühlingsgefühle auf dem Kreuzfahrtschiff MS ASTOR

Entdecken Sie Italien und Griechenland zur Blütezeit im April

Tschüss, Schmuddelwetter! Buon giorno, Italia! Dieses Jahr wird der April zum Wonnemonat. Auf drei Kreuzfahrten steuert die ASTOR mit Italien und Griechenland Reiseziele an, die deutsche Urlauber seit Jahren favorisieren. Im vergangenen Jahr belegten sie Platz 2 und 3 der beliebtesten Reisedestinationen 2010, meldete der Deutsche Reiseverband (DRV). Um bei einer unvergesslichen Kreuzfahrt die Lieblingsreise der Deutschen im östlichen Mittelmeer zu erkunden, ist der April, wenn die Temperaturen auf 20 Grad klettern, der ideale Zeitpunkt. Viele Gäste können es nach den langen Wintermonaten in Deutschland kaum erwarten, wieder Sonne zu tanken.

Entspannen, erkunden und geniessen

Bei der Kreuzfahrt „Auf nach Bella Italia“ darf ein Besuch der Hauptstadt nicht fehlen. Beim Spaziergang über die spanische Treppe und bei der Besichtigung des Petersdoms erkunden Passagiere das majestätische Rom. Wer den Großstadtdschungel bereits kennt oder lieber allein loszieht, lässt sich vom Concierge ein Taxi oder einen Mietwagen bestellen und erkundet die Küstenlinie der Provinz oder nutzt den bequemen Transfer-Service, um sich in Rom sein persönliches Sightseeing-Programm zu gestalten. „Wir helfen unseren Gästen dabei, nicht nur ihren Aufenthalt an Bord, sondern auch Landausflüge individuell zu gestalten. Jeder Gast bestimmt sein eigenes Programm: allein oder in der Gruppe, aktiv oder erholsam“, sagt TransOcean-Geschäftsführer Norbert Becker.

Die Reise „Auf den Spuren der Zeit“ führt Urlauber von Venedig aus nach Griechenland, in die Türkei und nach Kroatien. Ein Höhepunkt ist sicherlich das griechische Zakynthos, bekannt als „Blume des Ostens“, das durch paradiesische Schönheit besticht. Graue Steilklippen umarmen grüne Wald- und Wiesen¬landschaften und werden vom zartblauen Wasser des ionischen Meeres eingerahmt.

Den beliebten Inseln Rhodos, Santorini und Mykonos ist die Reise „Mediterraner Frühling“ gewidmet. Sie präsentiert den Kreuzfahrern auf vielen Ausflügen griechische Kultur und Natur. Bei einem Ausflug haben Urlauber zum Beispiel die Gelegenheit griechischen Wein auf einem örtlichen Weingut zu probieren.

Jede Menge Dolce Vita

Alle ASTOR-Reisen verbinden Erholen und Entdecken auf ideale Weise. Denn an Bord genießen TransOcean-Gäste das Dolce Vita: In zwei Spezialitäten-Restaurants erwarten sie kulinarische Hochgenüsse passend zur Mittelmeerregion. Die Küchencrew verzaubert die Gäste mit Gerichten wie Tintenfisch mit frischen Tomaten und Bärlauchbrötchen oder Ente Cappuccino mit Vanillepesto. Entspannen können die maximal 578 Passagiere bei frischer Meeresluft an Deck oder in geselliger Runde in der neu gestalteten Außenfläche der Hansebar. Im Bauch des Schiffes wartet zudem ein moderner Wellnessbereich mit Bio-Sauna, Innenpool und Spa auf die Gäste.

Bei einer Mittelmeerkreuzfahrt im April reisen TransOcean-Urlauber dem Frühling entgegen. Zwischen Antipasti und Akropolis erleben sie an Bord eines klassischen Kreuzfahrtschiffs höchsten Komfort, persönlichen Service und vielseitige Reiseziele. Und mit etwas Glück werden sie nach der Rückkehr auch daheim von der Frühlingssonne begrüßt.

Frühlingsreisen mit der ASTOR Preis in der 2-Bett- Glückskabine innen p.P.
Auf nach Bella Italia 2.4.-16.4.2011 (15 Tage)Venedig – Dubrovnik – Valletta – Messina – Civitavecchia (Rom) – Portoferraio – Nizza – Livorno – Neapel – Katakolon – Kerkyra – Split – Venedig  ab 1.790 Euro
Auf den Spuren der Zeit 16.4.-26.4.2011 (11 Tage)Venedig – Zakynthos – Piraeus (Athen) – Volos – Kusadasi – Heraklion – Bari – Dubrovnik – Venedig  ab 1.390 Euro
Erleben Sie den mediterranen Frühling 26.4.-7.5.2011 (12 Tage)
Venedig – Katakolon – Piräus (Athen) – Rhodos – Santorini – Mykonos – Salerno – Portoferraio – Nizza
 ab 1.199 Euro

Mehr Infos gibt es bei den Globetrotter@Sea Kreuzfahrt-Profis  unter http://globetrotter-at-sea.de/reedereien/transocean-kreuzfahrten.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.