Unterwegs auf der zukünftigen FTI Berlin

FTI BerlinThomas Kusch, Direktor Kreuzfahrten bei FTI Cruises, hat die zukünftige FTI Berlin auf einer Mittelmeerkreuzfahrt von Malta nach Griechenland im August 2011 kennengelernt.

Willkommen auf dem ehemaligen Traumschiff

Die ehemalige MS Berlin und zukünftige FTI Berlin ist ein kleines Juwel, eine Lady mit sehr viel Charme. Ein klassisches Kreuzfahrtschiff, bei dem die Seereise und die angelaufenen Häfen im Vordergrund stehen.

Das Schiff ist sehr überschaubar und bietet den Gästen kurze Wege. Trotzdem finden Sie immer ein Plätzchen, um sich zurückzuziehen, da dass Schiff gerade im Außenbereich viele Nischen mit Sitz- oder Liegemöglichkeit bietet. Die Farbgebung wurde in ruhigen Erdtönen gehalten, was sehr angenehm für die Augen ist. Auf der gesamten FTI Berlin wurde viel helles Holz verarbeitet, im Außenbereich auch Teakholz.

Kabinen mit Flair und echten Schlüsseln

Die Kabinen der FTI Berlin sind in einem sehr gepflegten Zustand und auch hier findet sich eine angenehme Farbgebung, Stofftapeten verleihen einen besonderen Charme. Die Kabinen sind zweckmäßig ausgestattet und verfügen über einen Fernseher inklusive DVD-Player, Fön, Kleiderbürste, Schuhlöffel, Fernglas, einen kleinen Atlas, einen Schrank mit ausreichend Platz und Kleiderbügeln, jeweils zwei Bademäntel und Telefon.
Die Kabinentüren werden, anders als auf modernen Schiffen, nicht mit einer Schlüsselkarte, sondern mit normalen Schlüsseln geöffnet.

FTI Berlin Suite FTI Berlin Pool FTI Berlin Restaurant Verande FTI Berlin Bibliothek

Kulinarische Abwechslung an Bord und viel Platz zum Entspannen

Das Hauptrestaurant bietet eine angenehme Atmosphäre mit nicht zu lautem Geräuschpegel. Im Restaurant gibt es Vierer-, Sechser- und Achter-Tische sowie durchgehend hohe Fenster, die viel Tageslicht hereinlassen.

Das Veranda Restaurant ist ein sehr schönes Buffetrestaurant, das die Möglichkeit bietet, draußen zu sitzen und zu essen, auch Barbecue wird dort angeboten. Vor allem im Sommer im Mittelmeer ist das ein dickes Plus. Tagsüber können Sie sich im Buffetrestaurant an der Getränkeecke mit Kaffee, Tee, Saft und Wasser bedienen.

Ein schöner Platz um zu entspannen und den Fahrtwind zu genießen ist die „Verande“, der Außenbereich am Heck des Schiffes. Dort befindet sich auch der kleine Außenpool, der für eine erfrischende Abkühlung immer gut geeignet ist.


Die Yacht Club Bar umfasst einen großen Barbereich mit kleiner Tanzfläche und Bühne. Durch große Fenster ist der Raum lichtdurchflutet und gibt den Blick aufs Meer frei. Ein Bereich, der mir persönlich gerade durch die Einrichtung und Lage äußerst gut gefällt.

Die Sirocco Lounge kann man als eine für diese Art von Kreuzfahrtschiff klassische Lounge bezeichnen. Sie ist mit gemütlichen Sitzecken, einer Tanzfläche und einer kleinen Bühne ausgestattet. Aufgrund ihrer überschaubaren Größe ist sie auch sehr gut für Vorträge geeignet.

Das Herz und der Mittelpunkt des Schiffes ist die Bibliothek. Ein Platz zum Zurückziehen und Entspannen, ebenfalls mit einer kleinen Bar ausgestattet. Die Bibliothek bietet Platz für 3.000 Bücher und DVDs. Hier befindet sich auch der Internetbereich mit vier Computern sowie ein kleiner Konferenzraum, der sehr gut für Schulungen, Tagungen oder Ähnliches genutzt werden kann.

Auf einem der unteren Decks finden Sie einen kleinen Wellnessbereich (Massagen), einen Fitnessraum mit Sportgeräten wie einem Laufband, Cross-Trainer, Ergometer, Rudergerät und Hanteln sowie einen kleinem Innenpool und eine Sauna.

FTI Berlin Heck

FTI Berlin – ein klassisches Kreuzfahrtschiff zum Verlieben

Die zukünftige FTI Berlin ist groß genug, um sehr komfortabel zu sein und alles zu bieten, was man braucht. Und sie ist klein genug, um eine familiäre Atmosphäre zu kreieren und besondere Häfen abseits der gängigen Routen anzufahren, die für große Schiffe keinen Platz bieten.

Die FTI Berlin ist ein Schiff zum Verlieben. Ich habe auf jeden Fall Feuer gefangen und bin schon ganz gespannt auf den neuen Biergarten, der im Rahmen einiger kleinerer Umbaumaßnahmen im Frühjahr auf dem obersten Deck des Schiffes entstehen wird. Und natürlich freue ich mich auf die Premierenfahrt der FTI Berlin im Mai 2012 unter der Flagge von FTI Cruises.

Sie möchten die FTI Berlin selbst entdecken? Die GLOBETROTTER@SEA Kreuzfahrt-Profis beraten Sie gern.

2 Gedanken zu “Unterwegs auf der zukünftigen FTI Berlin

  1. sandra

    Die Fotos schauen sehr gut aus. Die kenne ich auch aus dem Katalog. Wir werden Ende Mai mit FTI Berlin unterwegs sein und können es kaum erwarten. Dieses Schiff wurde uns besonders empfohlen worden, da es nicht so groß ist und man sich nicht so ganz „verloren‘“ fühlt.

    Antworten
  2. Marei Breuß

    Hallo Sandra,
    das stimmt, die FTI Berlin ist ein kleines und traditionsreiches Wohlfühlschiff mit allem Komfort. Maximal 456 Passagiere haben Platz auf dem ehemaligen Traumschiff, es herrscht also eine familiäre Atmosphäre. Wir wünschen Ihnen eine erlebnisreiche Reise mit der neuen FTI Berlin.

    Maritime Grüße
    Marei Breuß

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.