Erleben Sie das wunderschöne Thailand!

Für mich, Cornelia Schliemann, ist es mein erster Asientrip im Airbus A380-800 auf der Langstrecke – ein super Start in mein Informationsreisen-Abenteuer in Vietnam und Thailand. Die Reise beginnt im Übernachtungshotel Sunwings Resort, 35 Minuten vom Flughafen Phuket entfernt. Das Hotel liegt an der schönen Kamala Beach. Wir wurden mit einem herzlichen „Sawadi ka“ (Guten Tag) begrüßt. Die Thailänder sind sehr herzlich und auf das Wohlbefinden jedes einzelnen Gasts bedacht. Das Lächeln ist sehr ansteckend.

Sonnenuntergang Krabi

Die Hotelhighlights meiner Reise

Unsere Reise führt uns auf Phuket zu weiteren sechs sehr schönen und eindrucksvollen Hotels. Zwei Hotels möchte ich hier schon kurz erwähnen. Das Pullmann Khao Lak Katiliya Resort and Spa (and Villa) liegt an einem wunderschönen langen weißen Traumstrand in Khao Lak. Das Familienresort ist auch für Paare geeignet und bietet alle erdenklichen Aktivitäten und Wellness Angebote. Beeindruckend ist die Weitläufigkeit des Resorts.

2. Bild vom Restaurant im Pullman Khao Lak Katiliya Resort & Spa

Restaurant im Pullman Khao Lak Katiliya Resort & Spa

Ebenfalls gefiel mir das 5 Sterne Hotel Marina Phuket. Ein Hotel an der wunderschönen Karon Beach. Das Hotel ist in einer tropischen Vegetation eingebettet. Die Wege in diesem Hotel sind aus Holz, ähnlich den Hängebrücken. Die Unterhaltungs- und Einkaufsmeile liegt direkt vor der Tür.

Restaurant im Pullman Khao Lak Katiliya Resort & Spa

Restaurant im Pullman Khao Lak Katiliya Resort & Spa

Mit dem Speedboot zum thailändischen Neujahrsfest

Am dritten Tag ging es nach Koh Phi Phi Island. Wir sind mit dem Koh Phi Phi Village Beach Resort eigenem Speedboot in 1,5 Stunden zur Insel gefahren. Ein schönes Erlebnis bei Sonne und ruhiger See. Phi Phi Island ist ein sehr gutes Tauch- und Schnorchelrevier. Das azurblaue glasklare Wasser ist ein Traum. Sie können von Ihrem Hotel aus auch Ausflüge buchen und z.B. nach Phi Phi Le der bekannten Insel aus dem Hollywoodfilm „The Beach“ fahren. Fast alle Ausflüge werden mit den Longtailbooten durchgeführt.

Longtailboote vor dem Koh Phi Phi Villabe Beach Resort

Longtailboote vor dem Koh Phi Phi Villabe Beach Resort

Wir waren am Tag des „Songkran – Wasserfestes“ auf Phi Phi Island und konnten somit noch das Neujahrsfest der Thailänder mitfeiern. Nach einer Nacht in dem wunderschönen Resort fuhren wir mit einem Longtailboot und später mit der Fähre nach Koh Lanta. Das vorwiegend muslimische Eiland ist kostengünstig und familienfreundlich. Dort gibt es eine zahlreiche Auswahl an Hotels zu finden: von preiswerten kleinen Hotelanlagen bis hin zu luxuriösen Ressort.

Den Transfer von Koh Lanta nach Krabi haben wir ebenfalls mit einem Speedboot erleben dürfen. Beeindruckt haben mich die unbewohnten Inseln und Felsen. Das war ein Teil Thailands, den ich unbedingt sehen wollte.

Atemberaubende Sonnenuntergänge auf Krabi

Krabi ist ein sehr schöner Küstenabschnitt mit den schönsten Sonnenuntergängen Thailands. Es gibt wunderschöne Hotels an ruhigen Stränden, zum Beispiel das Aonang Villa Resort in Ao Nang. Ein sehr schönes und empfehlenswertes  4-Sterne-Hotel an einem langen Strand und mit direkter Anbindung zum Shoppen und Nightlife.

One Night in Bangkok …

Aussicht aus dem Royal Orchid Sheraton in Bangkok

Aussicht aus dem Royal Orchid Sheraton in Bangkok

Das kann ich jetzt ebenfalls sagen. Wir sind von Krabi aus nach Bangkok mit Thai Airways geflogen. Dort wurden wir im Royal Orchid Sheraton Hotel & Towers sehr herzlich begrüßt.Lampions -Vietnam

Nach einer kurzen Nacht ging es am nächsten Tag sehr früh zum Flughafen. Wir sind dann mit der Vietnam Airlines über Saigon nach Danang geflogen. Vietnam ist durch neue erleichterte Einreisebestimmungen für 14 Tage ohne Visum zu bereisen. Diese Möglichkeit besteht noch nicht lange und ist in einer Testphase. Das ist für die Touristik ein Schritt nach vorne. In Vietnam begannen unsere sehr interessanten Workshoptage. Gesehen habe ich vom Land leider nicht so viel.

Kind verkauft Lichter -Hoi An - Vietnam

Ein Kind verkauft Lichter in Hoi An – Vietnam

Wir hatten einen sehr schönen Ausflug zum Hoi An Silk Village. Dort wird die Traditionelle Seidenherstellung gezeigt und vorgeführt. Einen Nachmittag konnten wir in der Stadt Hoi An erleben. Auf eigene Faust haben wir die pittoreske Stadt mit ihren schmalen Straßen und Galerien erkundet. Hoi An ist UNESCO Weltkulturerbe. Überall sind Lampions zu sehen in verschiedenen Farben und Größen.

Hoi An: Eindrücke von der Stadt

Hoi An: Eindrücke von der Stadt

Mein Fazit

Die Hotels, die ich gesehen habe, sind auf einem sehr hohen Standard und sehr zu empfehlen, z.B. das Furama Ressort Danang. Der Strand in Danang ist lang und von Palmen bewachsen. Leider sind drei Tage zu wenig um Vietnam zu bereisen aber einen kleinen Eindruck habe ich bekommen und werde ganz sicher wiederkommen und mir Vietnam ganz anschauen.

Thailand – Reisetipps

Thailand ist ein Land der Kontraste. Wenn es Ihre Zeit zulässt würde ich eine Rundreise als Vorprogramm empfehlen. Nach der Rundreise einen Badeaufenthalt in  einem Resort Ihrer Wahl an einer der 16 schönen Strände von Phuket. Die Thailändische Küche ist sehr günstig und hat viel mehr zu bieten als das Hotelessen. Scharfes Essen ist typisch durch die frischen Zutaten und Currys. Auch ausgefallene Speisen können Sie probieren. Thailand ist auch ein Eldorado zum Shoppen. Kleine Souvenirläden oder große Einkaufszentren, für jeden Geldbeutel ist etwas dabei.

Die beste Reisezeit für Thailand ist ab Dezember bis März. Ab März bis Ende Mai ist die stickig heiße Trockenzeit bis zu 40 Grad Celsius heiß. Es beginnt auch eine höhere Luftfeuchtigkeit, die dann von Mai bis Oktober während der Monsunzeit besonders nach oben geht.

Ich möchte Ihnen Thailand ans Herz legen, da es sich auch in mein Herz geschlichen hat. Ein facettenreiches Land und von Allem ist etwas dabei. Ich bin sehr begeistert und auch mit vielen Eindrücken und Erlebnissen zurück gekommen. Reisen Sie mit uns in die Ferne Thailands und lassen Sie sich mitreißen von dem wunderschönen Land.

Lust bekommen? Kontaktieren Sie mich!

Lesen Sie noch mehr spannende Reiseberichte!

Art d. Reise Wanderreise
Reisende/r Cornelia Schliemann aus dem Globetrotter Reisebüro in Hamburg-Harburg
Reiseziel Thailand und Vietnam
Veranstalter Meiers Weltreise
Besonderheit Bootsfahrten durchs azurblaue glasklare Wasser entlang der Felslandschaften
Unterkunft U.a. Furama Ressort Danang
An-/Abreise Von Frankfurt (11h) nach Bangkok weiter (1,5h) nach Phuket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.